Bauer sucht Frau 2022 Marina Erwin

G'mähte Wiesn? Martina legt bei "Bauer sucht Frau"-Erwin Hand an

19. Nov. 2022 · Lesedauer 2 min

Erwin der bärtige Bergbauer und Martina der freche Rotschopf kommen sich beim Mähen näher. Die Hofdame legt fleißig Hand an und beeindruckt Erwin damit sofort.

"Das ist nicht ein Hektar, das sind zehn", ist Martina beeindruckt davon, was Erwin alles alleine schafft. Am Hof, 1.700 Meter über dem Meeresspiegel steht das Mähen an und Martina ist willig, fleißig anzupacken. Sie lässt sich vom Hausherrn zeigen, wie die Mähmaschine funktioniert. Berührungsängste hat sie keine, auch wenn sie bei der Fachsprache noch nicht ganz sattelfest ist. "Dieses Rasenmäher-Teil" hat sie schnell im Griff und findet "das ist ein cooles Ding". Der Bauer ist beeindruckt. "Da kann man sie auch öfter einspannen", lacht Erwin.

Entspannt zurücklehnen braucht er sich bei Martina aber nicht, denn nachher, beim Heu zusammenrechen, wirft ihm der freche Rotschopf das Heu kurzerhand ins Kreuz, um kichernd wegzulaufen. Anfangs gibt sich der Bergbauer unberührt. Das ist aber nur Taktik, damit sich die Hofdame in Sicherheit wiegt. Denn kaum kommt er ihr näher, revanchiert sich der sonst so scheue Bauer.

"Ich g'frei mich über alles, was von ihm kommt"

Handelt es sich hier gar um einen Flirtversuch? Martina sieht es zumindest "als Zeichen in meine Richtung". Erwin, urteilt Martina, "ist sehr schüchtern". Das stört sie aber nicht. Sollte er mehr wollen, würde sie nicht nein sagen, verrät sie nach dem Wiesen-Intermezzo. Gleichzeitig will Martina den Bergbauern nicht überrumpeln. "Ich g'frei mich über alles, was von ihm kommt." 

"Ich bin voll gern in seiner Nähe"

Marina hat nicht unrecht damit, dass sie bei Erwin nicht zu forsch vorgehen will. "Ich denke schon, dass da was draus werden könnte", meint Erwin nämlich, aber "es ist noch a bissl früh" für ihn, um sich festzulegen. Erst will er noch abwarten. Martina ist nicht so zögerlich. Sie weiß: "Ich bin voll gern in seiner Nähe. Wir sind ein super Team."

"Bauer sucht Frau" die Hofwochen mittwochs um 20.15 Uhr im Stream auf ZAPPN und natürlich bei ATV.

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam