TWM NadineATV

Beziehungsdrama bei "Teenager werden Mütter"-Nadine: Es ist aus

19. Jan. 2023 · Lesedauer 2 min

Das Chaos rund um die 19-jährige Nadine will nicht aufhören. Nach dem Schock über die abgebrochene Schwangerschaft und der Freude über das neue Baby-Glück kommt nun der nächste Tiefschlag: Mit Manuel ist es aus.

Eigentlich sollte Nadine im absoluten Familienglück schwelgen. Nach der Horror-Diagnose bei "TWM"-Arzt Armin Breinl und dem Verlust ihres Babys, hat es nun wieder geklappt: Die 19-Jährige ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. Doch statt der erhofften Freude kommt es wieder zu einem Tiefschlag.

Nadine: "Es hat nicht funktioniert"

"Der Manuel und ich sind jetzt getrennt", verkündet eine sichtlich bedrückte Nadine. Schock und Trauer über den Verlust des ersten gemeinsamen Kindes forderten ihren Tribut: Das junge Paar ging auf Abstand. "Es hat immer wieder Diskussionen gegeben und Streitereien", erinnert sich die 19-Jährige.

Als letzte Konsequenz versuchten es beide mit einer Wochenendbeziehung. Doch jeder Versöhnungsversuch war vergebens. Die Belastung war zu viel für das junge Paar. "Es hat nicht funktioniert", so der traurige Schluss.

TWM Nadine und ManuelATV

Nadine ist zwar von Manuel schwanger, doch die Beziehung der beiden ist dennoch vorbei.

Trotz aller Unstimmigkeiten wollen beide dennoch in Kontakt bleiben – "für das Baby", meint die Jungmama. Zum Ultraschall bei "TWM"-Arzt Armin Breinl erscheint Manuel hingegen nicht. Glücklicherweise kann Nadine auf die Unterstützung ihrer eigenen Mutter Sabrina zählen. Sie begleitet die 19-Jährige zum Kontrolltermin.

Angespannte Stimmung vor Kontrolltermin

Nadines Nerven liegen kurz vor dem Termin blank, denn beim letzten Mal erfuhr sie von der schrecklichen Diagnose. Zwar ist das Anfangsrisiko bei der neuen Schwangerschaft nun überstanden, das Erlebte sitzt dennoch tief.

Mutig schreitet Nadine gemeinsam mit Mama Sabrina in die Praxis von Armin Breinl. Sie erhofft sich bei diesem Termin das Geschlecht ihres ungeborenen Babys zu erfahren. "Es wäre schon schön, ein Pärchen zu haben – Bub und Mädchen", verrät die 19-Jährige. Kann Nadine die Praxis dieses Mal freudestrahlend verlassen? Und bekommt Ella einen Bruder oder eine Schwester?

Die Auflösung gibt es bei "Teenager werden Mütter" immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ATV und im Stream auf ZAPPN.

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea