Bauer sucht Frau: Zwischen Vanessa und Sigi funkt's

"Bauer sucht Frau"-Sigi und Martins Hofdame Vanessa: Läuft da was?

0

Sigi liebt Sandra, Vanessa bewarb sich um Martin - da ist alles klar. Oder etwa nicht? Denn erst verbringen der Heidelbeerbauer und die tätowierte Schöne eine feuchtfröhliche Nacht, dann sagt er ihr klipp und klar, dass er im Zimmer auf sie gewartet hätte. Und Vanessa? Die scheint nicht abgeneigt. Die nächste Nacht an der Bar wartet - aber auch das noch anstehende Gespräch mit Sandra.

"Ja Sigiiiiiiiii", begrüßen die vier Frauen im Bademantel den Heidelbeerbauern beim Reinkommen - und bieten ihm Gin an. Doch Sigis Leber muss nach der Partynacht am Tag davor erst resetten. Das tut seiner Flirt-Laune aber keinen Abbruch. Vier Liegestühle stehen nebeneinander, in jedem liegt eine Frau. Doch Sigi platziert seinen in Frottee gehüllten Hintern zielstrebig so, dass er möglichst nah an Vanessa ist. Mit ihr hat er tags zuvor sehr erfolgreich das Tanzbein geschwungen, das attestieren auch die anderen drei.

Flammen der Leidenschaft? 

Und als Sigi beim tiefen Blick in Vanessas Augen dreckig kichert, bringt das die anderen drei zum lauthals Gackern. Des einen Freud', des anderen Leid, dachte der Heidelbeerbauer wohl am Vorabend. Er hatte reiche Ernte gewittert. Vanessa war eigentlich Martins Hofdame, doch bei ihm ist der zündende Funke nie übergesprungen. Also hoffte wohl Sigi, die Flamme zum Lodern zu bringen. Leider hat er den Faktor Alkohol vergessen, der die Flamme erstickte, bevor die beiden gemeinsam im Hotelzimmer landen konnten. 

Chance verpasst: Sigi wartet im Zimmer, Vanessa hatte keine Ahnung

"Ich war extra allein im Zimmer", wirft Sigi in die amüsierte Runde. Vanessa überzuckert die Anspielung nicht, aber ihre Kolleginnen sind da fixer. "Ah, du hast gewartet auf die Vanessa gestern noch?", fragen sie. "Wenn mir keiner was sagt", beschwert sich Vanessa, die einem zweisamen Intermezzo nicht abgeneigt gewesen zu sein scheint. "Das macht der Augenblick", kommentiert Sigi, scheint aber seine begleitende Geste nach "Augenkontakt" gemeint zu haben. Vanessa hätte ihm wohl die amourösen Absichten von den Augen ablesen sollen. Das kommentiert das weibliche Quartett mit lautem Gelächter. Es war drei in der Früh als sich der "Abend" dem Ende zuneigte und die anderen Mädels sind sich sicher - zu dem Zeitpunkt hat Vanessa durch den Alkoholschleier kaum mehr etwas mitbekommen. Auch sie selbst kann über Sigi nur lachen. 

"Die ist super drauf. Die sagt gleich, was sie haben will. Und hat kein Blattl vorm Mund." Beim Gespräch mit dem Kamerateam fällt dann auch Sigi auf, dass er seine Wortbilder ein wenig durcheinanderbringt. Er nimmt sich mit Humor: "Wenn man a Blattl vorm Mund hat, redet man sich a wen'g schlecht", meint er kichernd. Auf jeden Fall, soviel ist für ihr klar, ist sie eine "ganz a hübsche Frau."

Und Vanessa? Die meint: "Mal schaun. Aber heut' mach ma nochmal Party und dann ...", lacht sie. 

Sandra - rostet alte Liebe doch? 

Es könnte allerdings leicht sein, dass Vanessa die Rechnung ohne den Wirt gemacht hat. Denn bei der Hofwoche war Sigi Feuer und Flamme für Sandra und trauerte ihr heftigst hinterher. In Tirol steht die Aussprache mit der vormals Angebeteten an. Da könnte sich die schwelende Glut zwischen Vanessa und Sigi schnell als Irrlicht herausstellen. 

Wie es bei "Bauer sucht Frau" weiter geht, sehen Sie bei den Eventfolgen am Mittwoch ab 20.15 Uhr auf der kostenlosen Streaming-App ZAPPN und bei ATV. 

ribbon Zusammenfassung
  • Sigi liebt Sandra, Vanessa bewarb sich um Martin - da ist alles klar. Oder etwa nicht?
  • Denn erst verbringen der Heidelbeerbauer und die tätowierte Schöne eine feuchtfröhliche Nacht, dann sagt er ihr klipp und klar, dass er im Zimmer auf sie gewartet hätte.
  • Und Vanessa? Die scheint nicht abgeneigt.
  • Die nächste Nacht an der Bar wartet - aber auch das noch anstehende Gespräch mit Sandra.
  • Wie es bei "Bauer sucht Frau" weiter geht, sehen Sie bei den Eventfolgen am Mittwoch ab 20.15 Uhr auf der kostenlosen Streaming-App ZAPPN und bei ATV. 

Mehr aus Entertainment