AFP

Gesundheit, Haustiere, Wohnung - So gehen Sie mit Extremhitze um

21. Juli 2022 · Lesedauer 2 min

Im Zuge der aktuellen Hitzewelle in Europa hat PULS 24 in den vergangenen Tagen mit mehreren Expert:innen gesprochen und Sie nach ihren Tipps gegen die Hitze gefragt. Wie vermeide ich einen Hitzschlag? Was mache ich mit Haustieren? Wie halte ich meine Wohnung kühl? Dies und vieles mehr im Artikel.

Langanhaltende Hitzeperioden werden uns wegen der anhaltenden Klimakrise in Zukunft öfters begleiten. Im Folgenden finden Sie zahlreiche Tipps und Empfehlungen, um die Zeit der extremen Temperaturen erträglicher zu machen. 

Auf Gesundheit achten

Wie man durch die Hitze kommt, erklärt Johannes Pfeifenberger vom Roten Kreuz und gibt Tipps, wie die Extremtemperaturen erträglicher werden. 

Mehr dazu:

Tiere und die Hitze 

Nicht nur Menschen leiden unter den hohen Temperaturen. Bei den Tieren sind vor allem Hunde betroffen - und da vor allem jene Rassen mit dichtem Fell und Rassen wie Bulldoggen oder Möpse, die anatomisch nicht gut belüftet werden, erklärt Veterinärmedizinerin Victoria Wessely von der Tierklinik St. Pölten im PULS 24 Interview. Doch wie schützt man sein Haustier richtig?

Mehr dazu: 

Zuhause kühl halten 

Zu hohe Temperaturen in den eigenen vier Wänden: Auch das bringt die akute Hitzewelle mit sich. Tipps, wie Sie Ihr Zuhause kühl halten kommen, hat Physiker Werner Gruber PULS 24 verraten.

Mehr dazu: 

Siesta im Arbeitsalltag 

Hohe Temperaturen, wie sie derzeit in Europa gemessen werden, führen zu einer Abnahme der Leistungsfähigkeit. Weltraummediziner Hanns-Christian Gunga ist der Ansicht, dass es ein Umdenken in der Arbeitskultur brauche, um dem Körper längere Ruhephasen bei Extremtemperaturen zu bieten.

Mehr dazu:

Faktencheck 

Wegen des Klimawandels wird dies wohl nicht die letzte Hitzewelle bleiben. Immer, wenn es wieder so weit ist, kursieren im Internet vermeintlich schlaue Tipps, was zu tun sei. Einige davon sind aber kontraproduktiv und können sogar gefährlich sein. Wir klären Sie über die Wichtigsten auf. 

Mehr dazu:

Quelle: Redaktion / foj