AFP

Sebastian Kurz gründet Firma in Niederösterreich

25. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Sebastian Kurz soll nach Medieninformationen im Waldviertel die Firma "SK Management GmbH" gegründet haben.

Alt-Kanzler Sebastian Kurz hat mit Jahreswechsel bei der Investmentfirma von Peter Thiel als "Global Strategist" angeheuert. Laut einem Bericht der "Kronen Zeitung" hat er nun aber auch in Österreich eine Firma gegründet. Das Unternehmen im Waldviertel trägt den Namen "SK Management GmbH", alleiniger Gesellschafter und Eigentümer ist Kurz. Die Firmengründung erfolgte laut Firmenbuch mit einer Stammeinlange von 35.000 Euro im Bezirk Horn. 

Investition und Steuer

Kurz wolle damit seine wirtschaftlichen Unternehmungen verwalten. Der Bericht nennt hier Investitionen in Start-ups oder die Versteuerung von Einkünften aus bezahlten Vorträgen. Aus dem Umfeld des Ex-Kanzlers will die "Krone" erfahren haben, dass Kurz zukünftige Beteiligungen in Österreich versteuern wolle. Der Zweck des Unternehmens sei das "Halten von Beteiligungen, Beteiligungsverwaltung, Erbringung von Managementdienstleistungen, Unternehmensberatung". 

Neben der "SK Management" und dem Posten in den USA, ist der Ex-Politiker seit Mitte Jänner auch Co-Vorsitzender des Europäischen Rats für Toleranz und Versöhnung (European Council on Tolerance and Reconciliation/ECTR). 

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam