Youth League: Salzburg durch 4:3 gegen Lyon im Halbfinale

19. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Der Fußball-Nachwuchs von Red Bull Salzburg ist am Mittwoch in das Halbfinale der Youth League eingezogen.

Die Salzburger bezwangen beim Finalturnier am UEFA-Sitz in Nyon Olympique Lyon mit 4:3 (2:1). Mann des Spiels war Stürmer Chikwubuike Adamu mit drei Toren binnen kurzer Zeit. Im Halbfinale am Samstag trifft Salzburg auf Real Madrid oder Inter Mailand.

Gegen Lyon geriet man nach einer halben Stunde durch einen Treffer von Yaya Soumare in Rückstand. Verteidiger Bryan Okoh gelang in der 39. Minute der Ausgleich, ehe Adamu in der Nachspielzeit der ersten Hälfte und mit einem Doppelschlag (54., 55.) bald nach Wiederbeginn für vorläufig klare Verhältnisse sorgte. Tore von Da Silva (71.) und Eli Wissa (78.) machten es noch einmal spannend, zum Ausgleich kam es aber nicht mehr.

Gegen wen der österreichische Turniersieger von 2017 im Halbfinale spielt, entscheidet sich am Mittwochabend (18.00 Uhr) im Duell von Real mit Inter. Das andere Halbfinale ist mit Ajax Amsterdam und Benfica Lissabon bereits komplett. Das Finale ist am 25. August angesetzt.

Fußball-Ergebnis Youth League, Finalturnier in Nyon - Viertelfinale: FC Salzburg - Olympique Lyon 4:3 (2:1). Tore: Okoh (39.), Adamu (45.+1, 54., 55.) bzw. Soumare (30.), Da Silva (71.), Wissa (78.)

Halbfinale am Samstag: Salzburg - Real Madrid/Inter Mailand

Quelle: Agenturen / moe