APA/APA/AFP/LLUIS GENE

Johnny Depp spielt König Louis XV.: Das erste Filmfoto von "Jeanne Du Barry" ist da

10. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

In seinem ersten Film seit drei Jahren spielt Johnny Depp gleich einen ganz Großen: In "Jeanne Du Barry", einer französischen Produktion von Cannes-Liebling Maïwenn, wird Depp den schwer verliebten König Ludwig XV. geben. Das erste Foto wurde soeben veröffentlicht.

Seit 26. Juli steht Johnny Depp wieder vor der Kamera nachdem er Anfang Juni den Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard größtenteils gewann. So viele Zuschauer wie der Livestream vom Prozess, dem Millionen folgten, kann sich "Jeanne Du Barry" nur wünschen. 

Die Dreharbeiten für den Film von Regisseurin Maïwenn sind laut "deadline.com" für elf Wochen angesetzt. Gedreht wird unter anderem in Versailles und anderen Schlössern der Region um Paris wie auch im Studio. 

Der Film ist vom Leben von Jeanne du Barry inspiriert, der letzten Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. In Korsett und Reifröcke der Hauptdarstellerin schlüpft die 46-jährige Regisseurin, Co-Autorin und Schauspielerin persönlich, den Part des Königs übernimmt Depp, der damit seine Schauspielkarriere nach dreijähriger Pause aus dem Dornröschenschlaf holt. 

Zum Inhalt: 

Jeanne du Barry wurde in arme Verhältnisse geboren und gehörte der Arbeiterklasse an. Mit Intelligenz und Ausstrahlung arbeitet sie sich Stück für Stück die soziale Leiter hinauf und wird schließlich des Königs präferierte Begleitung. Die beiden verlieben sich ineinander. Der König holt du Barry nach Versailles, wo ihre Anwesenheit entgegen jedem Anstand und jeglicher Etikette die feine Gesellschaft schockiert. 

Jeanne du Barry ist der sechste Langfilm von Maïwenn, die mit früheren Produktionen bereits mehrmals bei den Filmfestspielen von Cannes ausgezeichnet wurde.  

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam