Canva

ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe launcht Contextual Ads Tool zum Start der brandneuen Folgen des PULS 4-Erfolgsformats "2 Minuten 2 Millionen"

14. Sept 2021 · Lesedauer 2 min

Die ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe launcht ein neues Tool für seine Kund:innen und ermöglicht diesen über Contextual Targeting ihre Zielgruppen noch besser anzusprechen. Mit Contextual Targeting können Kampagnen on Air sowie Online im idealen Themen-Umfeld platziert werden.

Ob Strand, Urlaub, Romantik oder Technik und Innovation. Mit genannten Keywords ist es nunmehr möglich, sich über das neue Contextual Ads Tool der ProSiebenSat.1 PULS 4-Gruppe im ideal passenden Umfeld zu positionieren. Das Tool fungiert als Hilfsmittel um situativ passende Szenen für unsere Kund:innen zu ermitteln, bei denen das jeweilige Werbemittel mittels Timecode ausgespielt wird. So erreicht man die richtige Zielgruppe mit relevantem Inhalt zum richtigen Zeitpunkt.

Die Formate können dafür nach sichtbaren Dingen oder gesprochenen Wörtern gefiltert und die potentiellen Szenen dem Kunden vorgestellt werden. TV-Werbemittel wie Cut Ins oder Program Splits aber auch Online Bausteine wie Addressable TV, MidRolls etc. können so situationsgenau eingesetzt werden. Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe launcht dieses innovative Tool zum Start der brandneuen Folgen der 8. Staffel des
PULS 4-Erfolgsformats „2 Minuten 2 Millionen“. Seit 7. September stehen immer dienstags um 20:15 Uhr Innovation und Vision im PULS 4-Studio im Rampenlicht, wenn kreative, mutige Start-Ups vor die Business-Angels treten.

Das auf KI-Technologie basierende Tool ist nicht nur auf die klassische TV-Ausspielung limitiert. Kampagnen können auch in Formate, die online abrufbar sind, situativ mit Pre- bzw. Midrolls, Sponsorings und anderen Online-Werbemitteln besetzt werden. Aber auch in Verbindung mit ShoppableTV lassen sich bereits Verknüpfungen herstellen.


Martin Seeger, Geschäftsleitung Sales ProSiebenSat.1 PULS 4: „Als Company 4GAMECHANGERS suchen wir immer nach neuen Trends und Möglichkeiten im Werbesegment. Contextual Targeting ist für uns ein weiterer Schritt die Marken und Produkte unserer Kund:innen noch enger mit den beliebtesten Formaten unser Gruppe zu verbinden.“

Quelle: Redaktion / coco