APA/GEORG HOCHMUTH

Mofa-Fahrer prallte gegen ein Verkehrsschild - schwer verletzt

0

Ein 61-jähriger Mann aus Mistelbach war am Freitagmorgen mit seinem Mofa in der Gemeinde Auersthal unterwegs. Bei einem Kreisverkehr prallte er gegen ein Verkehrsschild und musste mit dem Hubschrauber in die Klinik Donaustadt transportiert werden.

Der Mistelbacher machte sich in der Früh mit seinem Mofa auf den Weg in Richtung Schönkirchen-Reyersdorf. Bei einem Kreisverkehr in der Gemeinde Auersthal war der Mann offenbar kurz unaufmerksam.

Wie die Landespolizeidirektion NÖ berichtet, fuhr er bei einem Kreisverkehr geradeaus weiter und über den Randstein. Nachdem gegen ein Verkehrsschild geprallt war, stürzte er. 

Der 61-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Hilfe war sofort zur Stelle und so konnte der Mann unmittelbar erstversorgt werden. Seine Verletzungen waren jedoch so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in die Klinik Donaustadt transportiert wurde. 

ribbon Zusammenfassung
  • Ein 61-Jähriger wurde bei einem Unfall mit seinem Mofa in Auersthal schwer verletzt.
  • Er war am Freitagmorgen mit seinem Mofa Richtung Schönkirchen-Reyersdorf unterwegs.
  • Bei einem Kreisverkehr fuhr er geradeaus weiter über den Randstein und prallte gegen ein Verkehrsschild.
  • Er erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber in die Klinik Donaustadt gebracht werden.

Mehr aus Chronik