APA - Austria Presse Agentur

Corona-Liveblog: 2.093 Neuinfektionen - Sportgipfel endet ohne fixe Daten oder Öffnungsschritte

26. Feb 2021 · Lesedauer 2 min

Die aktuellen Entwicklungen in der Coronavirus-Pandemie in Österreich und der Welt.

  • Die aktuellen Zahlen für Österreich: Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 26. Februar 2021, 10:30 Uhr):  2.093 Neuinfektionen. 19 088 aktive Fälle. 454.860 bestätigte Fälle. 427.257 Genesene. 8.515 Todesfälle. 13.940.675 Tests. 1.285 hospitalisiert, davon 258 Intensivpatienten.
    Neuinfektionen nach Bundesland:  Burgenland: 64- Kärnten: 188- Niederösterreich: 553- Oberösterreich: 364- Salzburg: 168- Steiermark: 139- Tirol: 104- Vorarlberg: 52- Wien: 461
    Weltweit wurden bisher insgesamt 112.553.318 bestätigte Fälle bekannt gegeben, 63.504.705 Menschen haben sich wieder erholt.

  • Sportgipfel endet ohne fixe Daten oder Öffnungsschritte: Das Gipfeltreffen von Sportminister Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober (beide Grüne) und Vertretern des organisierten Sports am Freitag endete ohne Zusage für konkrete Öffnungsschritte im Breitensport. Am Montag berät die Regierung über den weiteren Fahrplan.

  • Kurz sprach mit Putin über Sputnik V: Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am Freitag den russischen Präsidenten Wladimir Putin angerufen und hat mit ihm über mögliche Lieferungen des Impfstoffs Sputnik V gesprochen. Der russische Impfstoff ist knapp, ein Zeitpunkt für eine eventuelle Lieferung wurde nicht bekanntgegeben. 

  • Jeder 14. Todesfall 2020 auf Corona zurückzuführen: Sieben Prozent aller Sterbefälle im vergangenen Jahr sind auf die Corona-Pandemie zurückzuführen. Die Sterblichkeit stieg im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent.

  • Corona-Experten warnen vor zu viel Hoffnung auf das Frühjahr: Mit dem warmen Wetter steigt auch die Hoffnung auf sich positiv entwickelnde Covid-19-Fallzahlen. Experten warnen davor sich zu sehr auf den saisonalen Effekt zu verlassen.

Stephan Hofer, Radoslaw Zak, Stefanie Stocker, Angela Perkonig, Alexander Plank-Bachselten, Mathias Morscher, Marianne LamplQuelle: Redaktion