Juan Pedro LopezAPA/AFP/Brenton Edwards

López trumpft bei Tour of the Alps auf

0

Der Spanier Juan Pedro López hat am Mittwoch die nass-kalte dritte Etappe der Tour of the Alps in Tirol gewonnen und ist nach seinem ersten Profisieg auch Gesamtführender.

Der 26-jährige Kletterer von Lidl - Trek entschied das Teilstück mit vier längeren und steilen Ansteigen als erfolgreicher Ausreißer für sich. Der bisherige Gesamtführende Tobias Foss (INEOS Grenadiers) und einige der Top-Favoriten verloren nach 125 Kilometer mit Start und Ziel in Schwaz 38 Sekunden auf López.

Mühlberger knapp hinter den Top 10

Bester Österreicher bei widrigen Bedingungen mit Regen und nur fünf Grad war Gregor Mühlberger als 13. (+1:20 Minuten). Der Profi vom Movistar Team hielt sich lange in der ersten Verfolgergruppe mit Foss, verlor im letzten Anstieg aber den Anschluss. Im Gesamtklassement liegt der Etappensieger des Vorjahres außerhalb der Top 50 längst aussichtslos zurück.

López führt vor der Königsetappe von Leifers in Südtirol nach Borgo Valsugana am Donnerstag 31 Sekunden vor dem Norweger Foss.

Aber auch Top-Favoriten wie Ben O'Connor (Decathlon AG2R La Mondiale Team) und Romain Bardet (Team dsm-firmenich PostNL) haben mit weniger als einer Minute Rückstand bei zwei ausstehenden Abschnitten noch gute Chancen.

Video: Felix Gall schreibt Radsport-Geschichte

Der beste Radsport der Welt im österreichischen Free-Stream: Tour de France, Giro d'Italia und Co. sehen Sie live im TV auf Eurosport 1 und im kostenlosen Eurosport-1-Livestream auf Österreichs SuperStreamer JOYN.

ribbon Zusammenfassung
  • Juan Pedro López erringt bei der Tour of the Alps auf der dritten Etappe seinen ersten Profisieg und übernimmt die Gesamtführung.
  • Der bisherige Spitzenreiter Tobias Foss verliert 38 Sekunden auf López, während Gregor Mühlberger als bester Österreicher auf Platz 13 landet.
  • Die Spannung steigt vor der Königsetappe von Leifers nach Borgo Valsugana, mit Top-Favoriten wie Ben O'Connor und Romain Bardet in Schlagdistanz.

Mehr aus Sport