Cristiano RonaldoAPA/AFP/Sebastien Bozon

Portugals EM-Kader ohne Bayern-Star

0

Portugal reist angeführt von den Routiniers Cristiano Ronaldo und Pepe zur Fußball-Europameisterschaft nach Deutschland.

Teamchef Roberto Martínez nominierte am Dienstag den 26-Mann-Kader, mit dem die Portugiesen die Testspiele gegen Kroatien (8. Juni) und Irland (11. Juni) sowie die Endrunde bestreiten werden.

Bayern-Star verpasst EM

Prominentester Abwesender ist Bayern-Verteidiger Raphaël Guerreiro, der verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht.

Die wertvollsten Spieler im Team sind Milan-Angreifer Rafael Leão, die beiden Manchester-City-Spieler Bernardo Silva und Rúben Dias und der Kapitän von Manchester United, Bruno Fernandes.

Portugal trifft in Gruppe F am 18. Juni auf Tschechien, weitere Gegner sind die Türkei (22. Juni) und Georgien (26. Juni).

Wenn Sport läuft, läuft JOYN: Die Fußball-EM (14. Juni - 14. Juli) sehen Sie live im Fernsehen bei ORF und Servus TV sowie in den kostenlosen ORF- und Servus-TV-Livestreams auf Österreichs SuperStreamer JOYN.

ribbon Zusammenfassung
  • Bayern-Verteidiger Raphaël Guerreiro wird verletzungsbedingt die Fußball-Europameisterschaft verpassen.
  • Portugals Nationalteam, angeführt von Cristiano Ronaldo und Pepe, wird von Teamchef Roberto Martínez mit einem 26-Mann-Kader nach Deutschland reisen.
  • In der Gruppe F trifft Portugal auf Tschechien (18. Juni), die Türkei (22. Juni) und Georgien (26. Juni).