NFL: Die Key Facts zu den Playoff-Matchups

15. Jan. 2022 · Lesedauer 6 min

Das Warten hat ein Ende: Am Samstag, um 22:20 Uhr starten die NFL-Playoffs 2021. Den Auftakt macht das Duell zwischen den Cincinnati Bengals und den Las Vegas Raiders. Im Anschluss kommt es in der Nacht auf Sonntag (ab 2:15 Uhr) zum AFC East-Schlager zwischen den Buffalo Bills und den New England Patriots. PULS 24 überträgt live und wirft einen Blick auf die ersten beiden Playoff-Duelle.

Mit der Wildcard-Runde wird traditionell die Post Season der National Football League eingeläutet. Zwölf Teams kämpfen dabei um sechs Plätze in den Conference-Halbfinalis. In der AFC sind neben den gesetzten Tennessee Titans, die als Nummer eins der Regular Season ein Freilos für die Wildcard-Runde haben, noch die Buffalo Bills, die New England Patriots, die Cincinnati Bengals, die Las Vegas Raiders, die Pittsburgh Steelers und die Kansas City Chiefs im Rennen.

In der NFC sind die Green Bay Packers gesetzt. Die Tampa Bay Buccaneers, die Los Angeles Rams, die Arizona Cardinals, die Dallas Cowboys, die San Francisco 49ers und die Philadelphia Ealges kämpfen um die drei offenen Plätze. PULS 24 & PULS 4 zeigen alle Wildcard-Spiele live im Free-TV. 

AFC: Cincinnati Bengals (#4) vs. Las Vegas Raiders (#5)

Samstag, 22:20 Uhr, live auf PULS 24 & PULS

Die Ausgangslage

Die Wildcard-Runde wird am Samstag mit dem Spiel zwischen den Bengals und den Raiders eröffnet. Dieses Matchup könnte gleich einen spektakulären Auftakt bieten. Beide Teams sorgten offensiv einige Male für Furore, beide Teams offenbarten aber auch in der Defensive die ein oder andere Schwäche.

Während sich die Raiders am letzten Spieltag in einem Herzschlagfinale nach Overtime gegen die Los Angeles Chargers für die Post Season qualifizierten, sorgte ein 3-0 Run der Bengals zur richtigen Zeit dafür, dass man zuletzt gegen die Browns (16:21) Kräfte schonen konnte. In der Regular Season kam es bereits in Week 11 zum Aufeinandertreffen, das die Bengals mit 32:13 für sich entscheiden konnten.

Die Highlights von Raiders vs. Bengals aus Week 11

Für Las Vegas spricht die Historie: Zum dritten Mal treffen die beiden Mannschaft in den Playoffs aufeinander - die ersten beiden Duelle gingen an die Raiders. Zudem haben die Bengals seit 1990 kein Playoff-Spiel mehr gewonnen (acht Niederlagen in Folge) und warten damit von allen NFL-Teams am längsten auf einen Sieg in der Post Season. 

Dass das Spiel im Paul Brown Stadium in Cincinnati stattfindet, ist naturgemäß kein Nachteil für die Bengals, die die letzten drei Heimspiele gegen Las Vegas allesamt gewinnen konnten. 

NFL Vorschau: Cincinnati Bengals vs. Las Vegas Raiders

Darauf wird es ankommen

Bei Cincinnati wird spannend zu beobachten sein, ob Quarterback Joe Burrow, der zuletzt gegen die Browns pausieren durfte, seine exzellente Spätform in die Playoffs mitnehmen kann. Der 25-Jährige glänzte in seiner zweiten NFL-Saison vor allem gegen Ende. In den letzten beiden Spielen brachte es Burrow auf 971 Passing Yards, acht Touchdowns und warf keine Interception. Neben dem Quarterback-Jungstar hängt viel von Star-Running Back Joe Mixon ab.

Die Raiders sind vermutlich die größte Wundertüte in der NFL. Der Last-Minute-Sieg über die Chargers war bereits der sechste in dieser Saison, den sich Las Vegas mit dem letzten Play des Spiels sicherte (neuer NFL-Rekord). In einer turbulenten Saison samt Trainer- und Spielerentlassungen bleibt abzuwarten, welches Gesicht Derek Carr und Co. am Samstag zeigen. Der Quarterback macht in seinem 128. NFL-Spiel übrigens sein erstes Playoff-Spiel. Nur zwei Quarterbacks (Fran Tarkenton, 174 und John Brodie, 134) mussten länger auf ihren ersten Playoff-Start warten. 

Die Tendenz 

Die Bengals wirken in der Spätphase der Saison stabiler, haben die Raiders heuer bereits einmal in die Schranken gewiesen und gehen als Favorit in das Spiel.

AFC: Buffalo Bills (#3) vs. New England Patriots (#6)

Sonntag, 2:15 Uhr, live auf PULS 24 & PULS

Die Ausgangslage

Divison-Duell in den Playoffs: Der Sieger der AFC East trifft auf den Zweiten, die Buffalo Bills empfangen die New England Patriots. Zwei Duelle hat es in dieser Saison bereits gegeben. Nachdem New England das erste mit 14:10 für sich entscheiden konnte, haben die Bills vor drei Wochen mit einem 33:21-Sieg zurückgeschlagen.

Highlights von Week 13: Bills vs. Patriots

Die beiden Mannschaften matchten sich bis zum letzten Spieltag um den Divison-Titel. Nachdem die Bills Mitte der Saison bereits wie der sichere Sieger aussahen, setzten die Patriots zu einem 7:0-Run und übernahmen die Führung, die sich die Bills mit dem Sieg im direkten Duell schließlich zurück holten.

Das einzige Post Season Spiel der beiden Teams liegt lange zurück: 1963 kam es zu einem Tiebreaker nachdem die beiden Mannschaften die Regular Season ex aequo auf Platz eins der AFC East beendeten. Die Boston Patriots (damals noch) gewannen das Spiel in Buffalo mit 26:8. 

NFL Vorschau: Buffalo Bills vs New England Patriots

Darauf wird es ankommen

Beide Teams haben ihre Stärken vor allem in der Defensive. Die Bills stellen die beste Pass-Verteidigung und lassen nur 5.7 Yards pro Versuch bzw. 0,7 Touchdowns pro Spiel zu. Die Patriots weisen ähnlich gute Werte (6,4 Yards bzw. 1,35 Touchdowns) auf. Ein Low-Scoring-Game ist zu erwarten, denn die Bills lassen heuer die wenigsten Punkte ihrer Gegner zu (289). Dicht dahinter folgen die Patriots (303). 

Die Lauf-Verteidigung der beiden Teams ist ebenfalls stabil, die Patriots kassierten in 17 Spielen bisher nur neun Touchdowns nach einem Lauf (Liga-Bestwert). Entscheidend wird sein, ob New Englands Quarterback-Rookie Mac Jones oder Buffalos Josh Allen - in seiner vierten NFL-Saison – besser gegen die starke Defensive des Gegners ankommt.

Mac Jones (3.801 Yards, 22 Touchdowns) spielt eine Rookie-Saison, die in der Geschichte bisher nur von drei Spielern getoppt wurde. Bei Allen stechen vor allem seine Statistiken im Schlussviertel hervor: In den letzten 15 Minuten hat der 25-Jährige das zweitbeste Passrating aller Playoff-Quarterbacks und warf bisher zehn Touchdowns und keine Interception. 

Die Tendenz 

Aufgrund der aktuellen Form, der Erfahrung des Playoff-Runs der Vorsaison und des Heimvorteils gehen die Buffalo Bills als leichter Favorit in die Partie. 

Trailer: Wildcard Weekend der NFL-Playoffs auf PULS 24

Zeit durchzuatmen bleibt keine, denn bereits am Sonntag geht es in der NFL weiter. Ab 18:40 Uhr zeigen PULS 24 & PULS 4 das Wildcard-Spiele der Tampa Bay Buccaneers gegen die Philadelphia Eagles live. Im Anschluss folgt die Partie Dallas Cowboys - San Francisco 49ers und ab 2:15 Uhr wartet mit dem möglicherweise letzten NFL-Spiel von Quarterback-Legende Ben Roethlisberger und seinen Pittsburgh Steelers gegen Patrick Mahomes Kansas City Chiefs ein weiterer Leckerbissen. 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion