Newsroom LIVE
PULS 24

Newsroom LIVE am Freitag mit Stuiber und Hämmerle

18. Juni 2021 · Lesedauer 2 min

Die stv. "Standard"-Chefredakteurin Petra Stuiber und der Chefredakteur der "Wiener Zeitung" Walter Hämmerle sind zu Gast im Newsroom LIVE. Sie ziehen Bilanz über die politischen Ereignisse dieser Woche.

Öffnungsschritte, Corona-Bonus, Ministeranklage und Antikorruptions-Volksbegehren: Das ist nur ein Teil der innenpolitischen Kernthemen dieser Woche.

Zu Beginn der Woche wurden die Corona-Hilfen verlängert. Die Hilfen, die Ende Juni ausgelaufen wären, gelten nun für weitere drei bis sechs Monate. Auch der 500 Euro-Corona-Bonus für Personal von Spitälern und Pflegeeinrichtungen wurde diese Woche beschlossen. Am Donnerstag stimmte der Nationalrat darüber ab.

Angesichts der sehr guten Entwicklung der Infektionszahlen werden die Corona-Schutzmaßnahmen noch ein Stück zurückgenommen. Die Regierung verkündete am Donnerstag, weitere Öffnungsschritte für den Juli. Dies Maskenpflicht wird angepasst und die Nachtgastronomie darf wieder öffnen.

In dieser Woche wurde auch das Volksbegehren für Rechtsstaatlichkeit und Antikorruption präsentiert. Unterstützung findet dieses von Persönlichkeiten aus Justiz und Politik. Zudem fanden die Anträge auf Ministeranklage gegen Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und Wirtschaftsminister Margarete Schramböck (ÖVP) keine Mehrheit - das obwohl die Grünen sich der Kritik am Finanzminister anschlossen.

Im Newsroom LIVE bei Thomas Mohr ziehen Petra Stuiber, stv. Chefredakteurin bei "Der Standard", und Walter Hämmerle, Chefredakteur der "Wiener Zeitung", Bilanz.

Newsroom LIVE am Freitag ab 21 Uhr auf PULS 24

Angela PerkonigQuelle: Agenturen / Redaktion / pea