APA - Austria Presse Agentur

Kanzler erkrankt - PULS 24 Sommergespräch wird verschoben

01. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Das große PULS 24 Sommergespräch mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) muss krankheitsbedingt verschoben werden. Es wird noch im August nachgeholt.

Das finale PULS 24 Sommergespräch mit Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz hätte eigentlich morgen, Montag, in Pulkau im niederösterreichischen Weinviertel stattfinden sollen. Aufgrund einer Erkrankung des Kanzlers muss die Aufzeichnung allerdings verschoben werden.

Ein Ersatztermin steht noch nicht fest, die Ausstrahlung wird aber auf jeden Fall noch im August nachgeholt.

Laboriert bereits länger an Sommergrippe

Kurz war schon vor einer Woche krankheitsbedingt ausgefallen, ein Treffen mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen anlässlich der Eröffnung der Salzburger Festspiele musste er kurzfristig absagen.

Am Mittwoch leitete der Kanzler aber wieder den Sommerministerrat der Regierung in Schloss Reichenau an der Rax. Außerdem empfing er Abu Dhabis Kronprinzen Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan in Wien.

Quelle: Redaktion / hos