APA/APA/MARTIN HÖRMANDINGER/MARTIN HÖRMANDINGER

Bericht: Wiener Bürgermeister Ludwig besucht Erdoğan

04. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) werde am 10. Juni vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan empfangen, teilte der türkische Botschafter der "Presse" mit. Sein Außenministerium habe ihn darüber informiert, erklärte Ozan Ceyhun.

Der Kontakt lief offenbar über die türkische Regierungspartei AKP. Im Rathaus wollte man die Reise nicht bestätigen. Es sei kein Flug gebucht, hieß es auf Anfrage der "Presse". Auch der APA lag keine Bestätigung seitens des Rathauses vor. Ein Sprecher Ludwigs erläuterte lediglich, dass ein Treffen mit der Präsidentin des türkischen Städtebunds im Gespräch sei.

Anfang Mai hatte dass Bundeskanzleramt mitgeteilt, dass Erdoğan am Rande des von 28. bis 30. Juni dauernden NATO-Gipfels in Madrid mit Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) zusammenkommt. Ziel des Treffens ist es, die diplomatischen Spannungen zwischen Wien und Ankara abzubauen, zumal sich Österreich für den Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei starkgemacht hat.

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam