APA/APA/AFP/ANGELA WEISS

Johansson "verärgert": Hat ChatGPT ihre Stimme kopiert?

0

Ist sie es nun oder ist sie es nicht? Eine Sprechstimme von ChatGPT klingt verdächtig nach Scarlett Johansson Rolle im Film "Her" - doch eigentlich soll die US-Schauspielerin gar nicht als Vorbild gedient haben, wie der Entwickler OpenAI klarstellte. Johansson zeigt sich "schockiert" und fordert eine Aufklärung.

Die vom Entwickler OpenAI vorgestellte neue Version von ChatGPT, in welcher der Sprachassistent noch stärker als bisher dem menschlichen Verhalten angepasst ist, sorgte zuletzt in Hollywood für Aufsehen. Denn die Stimme mit dem Namen "Sky" klingt auffällig nach der Schauspielerin Scarlett Johansson im Film "Her". Darin spielte sie eine weibliche Stimme eines Computers, in die sich ein Mann verliebte. 

Open-AI Chef Sam Altman hatte den Film als seinen Lieblingsfilm bezeichnet und postete außerdem das Wort "Her" auf X, vormals Twitter, nachdem die neue Version angekündigt wurde. Johansson schaltete nun ihre Anwälte ein und fordert eine Aufklärung. 

Sie sei über die Ähnlichkeit "schockiert, verärgert und ungläubig gewesen", sagte sie. Die Stimme sei ihrer "so unheimlich ähnlich, dass meine engsten Freunde" und Medien "den Unterschied nicht erkennen konnten".

Sie erklärte, Altman habe ihr im September angeboten, mit OpenAI zusammenzuarbeiten, was sie jedoch abgelehnt habe

OpenAI setzt Stimme vorübergehend aus

OpenAI reagierte noch am Montag auf die Vorwürfe von Johansson und konterte, dass die Sprechstimme einer anderen professionellen Schauspielerin ähneln sollte. Sie habe nie wie Johansson klingen sollen. 

Der Chat-GPT-Entwickler kündigte allerdings auch an, die der Schauspielerin ähnelnden Stimme vorübergehend abzuschalten. "Wir glauben, dass KI-Stimmen nicht absichtlich die unverwechselbare Stimme eines Prominenten nachahmen sollten", erklärte OpenAI.

Video: Fakt oder Fake? Engagement Farming und KI

ribbon Zusammenfassung
  • Ist sie es nun oder ist sie es nicht? Eine Sprechstimme von ChatGPT klingt verdächtig nach Scarlett Johansson Rolle im Film "Her" - doch eigentlich soll die US-Schauspielerin gar nicht als Vorbild gedient haben, wie der Entwickler OpenAI klarstellte.
  • Johansson zeigt sich "schockiert" und fordert eine Aufklärung. Die Stimme sei ihrer "so unheimlich ähnlich, dass meine engsten Freunde" und Medien "den Unterschied nicht erkennen konnten", sagt sie.
  • Der Chat-GPT-Entwickler kündigte nun auch an, die der Schauspielerin ähnelnden Stimme vorübergehend abzuschalten.