Franz klettert bei "Bauer sucht Frau" für seine Andrea durchs Fenster

"Attentat": "Bauer sucht Frau"-Franz und die Putz-Attacke

21. Nov. 2022 · Lesedauer 3 min

Eine Frau in der Küche - was fehlt da? Ganz klar: der Mann, der die Muskeln spielen lässt - mit dem Putzfetzen in der Hand. Andrea will das Herz des Hauses aufmotzen und ihr Franz springt sofort durchs Fenster. Um zu helfen, wohlgemerkt, nicht, um die Flucht anzutreten. Mit 50 weiß Franz, wie er Andreas Herz höher schlagen lassen kann - und nutzt die Gelegenheit, um mehr Romantik ins Balz-Spiel zu bringen. Mit Erfolg.

"Ich hab ein Attentat auf dich vor", beginnt Herzensdame Andrea ein ominöses Gespräch mit "ihrem" Bauern Franz. Denn der, so erklärt sie ihm während sie mit dem Putzfetzen neckisch wedelt, lebt in einem "Männerhaushalt". Dieses Wort, auch wenn sie es nicht näher ausführt, ist bei Andrea offenbar nicht als Lob gemeint.

Anfang November schwärmte Franz noch in den höchsten Tönen über Andrea. "Ich bin sehr entzückt von ihr. Ich liebe diese Frau", hielt er mit seiner Meinung nicht hinter den Berg. Und da sein Hof vor dem Wilden Kaiser liegt, ist dieser besonders hoch.

Ab durchs Fenster

Wenn Andrea ruft, auch wenn's ums Putzen geht, gibt es für den 50-Jährigen kein Halten. Prompt klettert er sofort durchs Fenster. "Du bist ja sportlich", weiß die Hofdame die Anstrengung sofort zu würdigen. Und ganz dürften Hopfen und Malz bei Franz nicht verloren sein, denn vor dem Stunt hat er sich noch brav die Schuhe ausgezogen, um keinen Dreck ins Haus zu schleppen.

Aber unter der Devise "mehr geht immer", erklärt Andrea ihrem Gastgeber, wie er seine Küche noch pimpen könnte. Ihr Ziel: Es soll "heimischer" werden. Sofort bewaffnet sich Franz mit einem Putzfetzen und lässt seine Muskeln beim Fliesen-Abreiben spielen. 

"Seitdem die Mama weg ist ..."

Den TV-Zuschauern erklärt er auch, warum die Küche so aussieht, wie sie ist. "Das ist nach der Mama immer schon so gewesen. Und seitdem die Mama weg ist ..." Bei manchen Frauen würden nun vielleicht die Alarmglocken schrillen, aber Franz will keinesfalls, dass alles so bleibt, wie seine Mama es ihm gerichtet hat. 

"Wenn du das sagst, Andrea, mach ich alles"

Seine Lieblingsbeschäftigung ist Putzen nicht, "aber wenn du das sagst, Andrea, mach ich alles" - beste Voraussetzungen also, um sein Leben umzukrempeln. Schnell werden Deko-Gegenstände und Blumen installiert. "Passt gut", findet Franz, nachdem er den letzten Blumenstrauß richtet. Und dass die Vorhänge "g'schlampert" sind, sieht er auch ein.

Mit Putzen zum Bussi: Franz kennt den Weg in Andreas Herz

"Jetzt geh ich lieber in die Küche", schwärmt Franz nachher. Und als sie auch noch sagt, dass die Küche "romantisch" ist, nachdem sie ihm in trauter Zweisamkeit erklärt, wie man ein Tischtuch aufbreitet, bringt er sogar eigene Ideen ein. "Eine Kerze", sagt er ihr und drückt sie fest ans Herz. Dazu gibt's einen dicken Schmatz. Besser hätte der "Anschlag" gar nicht laufen können. 

#BSF-Fans aufgepasst: Die kostenlose Streaming-App ZAPPN verlängert den "Bauer sucht Frau"-Mittwoch, denn die nächste Folge des ATV-Erfolgsformats gibt es bereits direkt nach der morgigen Episode.

"Bauer sucht Frau" die Hofwochen mittwochs um 20.15 Uhr im Stream auf ZAPPN und natürlich bei ATV

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam