Wien und Niederösterreich starten in Semesterferien

03. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

In Wien und Niederösterreich beginnt am Freitag für rund 450.000 Schülerinnen und Schüler die erste Staffel der Semesterferien.

Vor dem Start in den einwöchigen Urlaub wird noch das Semesterzeugnis, die sogenannte Schulnachricht, verteilt. Am 11. Februar findet der erste Schichtwechsel statt, dann haben rund 340.000 Kinder und Jugendliche im Burgenland, in Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg eine Woche frei.

Den Abschluss machen die rund 350.000 Schülerinnen und Schüler in Oberösterreich und der Steiermark. Parallel zu den Semesterferien gibt es auch Erleichterungen bei den Maskenregeln: Ab 7. Februar ist Sportunterricht im Turnsaal wieder ohne Mund-Nasen-Schutz möglich, ab 14. Februar fällt in den Volksschulen die Maskenpflicht am Sitzplatz.

Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) verkündete zuletzt, dass die Schüler für die Ferien je zwei Antigentests erhalten,  um sich vor Schulbeginn testen zu können.

Quelle: Agenturen