APA - Austria Presse Agentur

Über 50 Millionen Corona-Fälle in Europa

19. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Als erste Region weltweit durchbricht Europa laut einer Zählung der Nachrichtenagentur Reuters die Marke von 50 Millionen Corona-Fällen.

Etwa alle acht Tage kommen eine Million Neuinfektionen dazu, seit Beginn der Pandemie gibt es fast 1,3 Millionen Todesfälle. Europa ist weiterhin von der Pandemie stark betroffen und zeichnet weltweit für 27 Prozent der Ansteckungen und 31 Prozent der Todesfälle verantwortlich.

Auch in Österreich ist eine Zunahme der Fälle zu verzeichnen. Von Sonntag auf Montag wurden 263 Neuinfektionen eingemeldet. Im Vergleich zur Vorwoche ist das fast eine Verdopplung. Fast ein Drittel aller neu Erkrankungen sind auf Reiserückkehrer zurückzuführen. 

Quelle: Agenturen