Sieben Tote bei Brand in Russland

18. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Brand in der russischen Teilrepublik Baschkortostan sind nach Behördenangaben sieben Menschen, darunter fünf Kinder, tot geborgen worden. Rettungskräfte fanden die Leichen, als sie das Feuer in einer von zwei Wohnungen eines kleinen Hauses löschten. Der Unglücksort lag etwa 1.200 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Moskau in einem Dorf bei der Stadt Sterlitamak.

Unter den Toten befanden sich demnach ein Mann, eine Frau und fünf Buben, teilte der Katastrophenschutz von Baschkortostan nach Angaben der Agentur Interfax mit. Zur Brandursache wurden bisher keine Angaben gemacht.

Quelle: Agenturen