Autolenker starb in Wien bei Kollision mit Brückenpfeiler

0

Ein 60-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Montag in Wien-Liesing tödlich verunglückt. Der Mann prallte kurz vor 2.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Altmannsdorfer Straße gegen den Pfeiler einer Eisenbahnbrücke. Zufällig vorbeikommende Sanitäter des Grünen Kreuzes sowie in weiterer Folge auch Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien versuchten dem Fahrer das Leben zu retten. Der 60-Jährige starb allerdings noch an der Unfallstelle, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Zeugen hatten den Unfall beobachtet, die Unglücksursache war aber noch nicht bekannt. Das Verkehrsunfallkommando der Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

ribbon Zusammenfassung
  • Ein 60-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Montag in Wien-Liesing tödlich verunglückt.
  • Zufällig vorbeikommende Sanitäter des Grünen Kreuzes sowie in weiterer Folge auch Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien versuchten dem Fahrer das Leben zu retten.
  • Der 60-Jährige starb allerdings noch an der Unfallstelle, berichtete die Polizei in einer Aussendung.
  • Zeugen hatten den Unfall beobachtet, die Unglücksursache war aber noch nicht bekannt.

Mehr aus Chronik