APA - Austria Presse Agentur

Schauspielerin Diane Kruger wird 45

15. Juli 2021 · Lesedauer 2 min

Diane Kruger hat gerade das Filmfestival in Cannes besucht - und für Gesprächsstoff gesorgt. Allerdings nicht wegen ihrer schauspielerischen Leistung, sondern wegen ihres Kleids. Sie trug einen Neckholder von Armani Privé und ließ tief blicken. Für die Schauspielerin scheint es nach der erzwungenen Corona-Pause beruflich wieder loszugehen. Die Filmdatenbank Imdb kündigt nicht weniger als ein halbes Dutzend neue Projekte an. Am Donnerstag wird Kruger 45 Jahre alt.

Sie war noch weithin unbekannt und stand am Anfang ihrer Karriere, als der Regisseur Wolfgang Petersen (80) ihr 2004 in seinem Historienepos "Troja" neben Brad Pitt und Orlando Bloom die Rolle der schönen Helena gab. Das Studio wollte unbedingt einen Star casten, aber Petersen suchte ein neues, "unschuldiges" Gesicht, erzählte er jüngst im dpa-Interview. Unter tausenden Casting-Videos habe er dann Diane Kruger entdeckt.

Auch der amerikanische Kult-Filmemacher Quentin Tarantino fand Gefallen an der blonden Schönheit aus Deutschland und besetzte sie in "Inglourious Basterds" (2009). Das brachte ihr endgültig den Durchbruch.

Diane Kruger wurde 1976 als Diane Heidkrüger im niedersächsischen Algermissen geboren, begann als Model in Paris und fasste schließlich in den USA als Schauspielerin Fuß. Ihren bisher größten Erfolg konnte sie dann 2017 feiern. Fatih Akin gab ihr die Hauptrolle im NSU-Drama "Aus dem Nichts". Kruger verkörpert darin eine Frau, die den Tod ihres Mannes und ihres kleinen Sohnes nach einem Bombenanschlag rächen will. Eine wahre Tour de Force: Sie verausgabt sich emotional und körperlich; schreit, weint und kämpft. Auf dem internationalen Filmfestival in Cannes wurde sie dafür als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Diane Kruger versteht sich darauf, komplizierte Charaktere darzustellen. Längst zählt sie zu den internationalen Stars im Filmbusiness - und macht munter weiter.

Quelle: Agenturen