APA/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Oberösterreich: Mutmaßlicher Einbrecher verletzte drei Polizisten

0

Ein 21-jähriger Einbrecher hat in Mauthausen (Bezirk Perg) am Samstag bei seiner Festnahme drei Polizisten verletzt.

Der Mann war in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses eingedrungen. Vor der alarmierten Polizei konnte er sich durch einen Sprung aus dem Badezimmerfenster vorerst retten. Wenig später stellte ihn eine Polizeihundestreife. Beim Versuch dem Mann Handschellen anzulegen, wehrte er sich heftig, berichtete die Polizei.

Gegen Polizeiwagen geschlagen

Die Tobsucht des Mannes nahm auch bei der Fahrt in das Polizeianhaltezentrum Linz im sogenannten Arrestantenwagen keinen Abbruch. Der 21-jährige aus dem Bezirk Perg schlug mit Kopf und den Füßen gegen die Innenwand des Polizeiwagens.

ribbon Zusammenfassung
  • Ein 21-jähriger Einbrecher hat in Mauthausen (Bezirk Perg) am Samstag bei seiner Festnahme drei Polizisten verletzt.
  • Der Mann war in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses eingedrungen. Vor der alarmierten Polizei konnte er sich durch einen Sprung aus dem Badezimmerfenster vorerst retten.
  • Wenig später stellte ihn eine Polizeihundestreife. Beim Versuch dem Mann Handschellen anzulegen, wehrte er sich heftig, berichtete die Polizei.