puls24.at

Losstürmendes Kalb riss Kärntner Bäuerin den Daumen ab

Mai 07, 2020 · Lesedauer 1 min

Einer Bäuerin ist am Donnerstag in Bad St. Leonhard ein Daumen abgerissen worden. Die 65-Jährige wollte laut Kärntner Polizei ein Kalb an einem Strick auf die Weide zu führen, als das Tier plötzlich losstürmte. Dabei spannte sich der Strick, den sie um den Daumen gewickelt hatte, und verursachte die schwere Verletzung. Die Rettung brachte die Frau im Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt.

Quelle: Agenturen