APA/APA/FLORIAN WIESER/FLORIAN WIESER

"Ibiza-Detektiv" Hessenthaler trägt nun Fußfessel

0

Julian Hessenthaler, besser bekannt als der "Ibiza-Detektiv", hat nun eine Fußfessel. Er war am Montag Besucher bei einem Prozess im Ibiza-Dunstkreis.

Julian Hessenthaler ist nicht mehr im Gefängnis und hat jetzt eine Fußfessel. Seit Anfang März trägt er diese, wie sein Anwalt gegenüber PULS 24 bestätigte. Er habe nun auch wieder eine Arbeit in Wien.

Dreieinhalb Jahre Haft

Der Drahtzieher der Ibiza-Videos, das die ehemalige FPÖ-Granden Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus und in weiterer Folge auch den ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz zu Fall brachte, wurde im März 2022 zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Verurteilt wurde er wegen Kokainhandels sowie wegen Annahme, Weitergabe oder Besitzes falscher oder gefälschter besonders geschützter Urkunden und Fälschung besonders geschützter Urkunden. 

Zwei Drittel seiner Haft - dazu zählt auch die Zeit in Untersuchungshaft - habe er laut seinem Anwalt im Gefängnis abgesessen. Hessenthaler war seit seiner Auslieferung aus Berlin im März 2021 in Österreich in Haft. 

Der "Ibiza-Detektiv" ging gegen das Urteil in Berufung. Zuletzt scheiterte er damit im Dezember vor dem Oberlandesgericht. Seine Nichtigkeitsbeschwerde wurde abgelehnt. Jetzt ist das Urteil rechtskräftig. Sein Anwalt hatte damals aber angekündigt, eine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vorzubereiten. 

Weiterer Prozess im Ibiza-Dunstkreis gestartet

Hessenthaler nutzte seine neue Freiheit jedenfalls und besuchte am Montag einen Prozess im Ibiza-Dunstkreis. In Begleitung seines Rechtsanwalts Oliver Scherbaum war er Zuhörer bei einem Prozess um eine versuchte Bestimmung zur falschen Zeugenaussage im parlamentarischen Ibiza-Untersuchungsausschuss aus dem Novomatic-Umfeld. Hessenthaler selbst wollte vorerst keine Stellungnahme abgeben. Er habe "aus Interesse" an der Verhandlung teilgenommen, bemerkte sein Rechtsvertreter abschließend.

Mehr dazu:

ribbon Zusammenfassung
  • Julian Hessenthaler, besser bekannt als der "Ibiza-Detektiv", hat nun eine Fußfessel.
  • Er war am Montag Besucher bei einem Prozess im Ibiza-Dunstkreis.