APA/APA/AFP/SEBASTIEN NOGIER

Fürst Albert II. kauft Geschenke auf den letzten Drücker

22. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Fürst Albert II. von Monaco (64) kümmert sich erst kurz vor dem Fest um Weihnachtsgeschenke für seine Familie. "Ich habe noch nicht eingekauft, okay? Es war ein arbeitsreiches Jahr", sagte er dem US-Magazin "People". Er weiß schon, was er schenkt: Spielzeug und Computerspiele für die Kinder, Gabriella und Jacques, und "etwas Praktisches" für seine Ehefrau Fürstin Charlène. "Das hat sie sich gewünscht", sagte er. Eventuell werde er ihr aber noch etwas anderes dazu schenken.

Die Weihnachtsfeiertage werde die Familie zuhause in Monaco verbringen. "Und dann machen wir eine Woche Urlaub mit der Familie, um das neue Jahr an einem anderen Ort zu feiern." Wohin es geht, verriet der Fürst nicht.

Quelle: Agenturen