AFP

Nach Flugzeugabsturz: McFit bestätigt Tod von Gründer Schaller

04. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Behörden in Costa Rica fanden nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges vor der Küste des Landes zwei Leichen. Die Identität des McFit-Gründers Rainer Schaller konnte nun festgestellt werden. Das Unternehmen bestätigt in einem Statement den Tod des 53-Jährigen.

Die Fitnesskette gab auf Instagram bekannt, dass es sich bei einer von den zwei gefunden Leichen um den Gründer Rainer Schaller handle. "Mit großer Bestürzung haben wir die traurige Gewissheit erhalten, dass unser Gründer Rainer Schaller und sein Sohn als Verstorbene des Flugzeugabsturzes in Costa Rica identifiziert wurden."

McFit-Gründer Rainer Schaller totInstagram/@mcfit

Seine Lebensgefährtin, deren Tochter, ein Kollegen sowie der Pilot, die ebenfalls an Bord waren, werden laut Unternehmen weiterhin vermisst.

Suchaktion unter schlechten Bedingungen

Vor rund zwei Wochen stürzte ein Kleinflugzeug mit sechs Insassen vor der Küste Costa Ricas ab. Es kam zu Suchaktionen, die wegen Schlechtwetter jedoch immer wieder unterbrochen werden musste. Am Mittwoch wurde die Suche endgültig eingestellt. 

Vor dem Leichenfund wurden zuvor rund 28 Kilometer vom Flughafen von Limón entfernt bereits Teile des Rumpfes, Sitze und mehrere Gepäckstücke entdeckt worden.

Astrid PozarekQuelle: Redaktion / poz