APA - Austria Presse Agentur

Corona: 341 Neuinfektionen, aktive Corona-Fälle sprunghaft angestiegen

16. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Der rasante Anstieg bei den Neuinfektionen setzt sich weiter fort. Von Donnerstag auf Freitag wurden 341 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet.

Angesichts der Anstiege bei den Infektionszahlen in den vergangenen Tagen und Wochen hat Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) am Donnerstagabend erneut leichte Verschärfungen bei den Corona-Regeln bekannt gegeben - und die Zahlen geben ihm recht.

Von Donnerstag auf Freitag wurden 341 Neuinfektionen gemeldet, von Mittwoch auf Donnerstag waren es noch 306 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist von 2.694 auf 2.921 Fälle sprunghaft angestiegen. Auch bei den Intensivspatienten gab es innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg von 33 auf 37.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 16. Juli 2021, 09:30 Uhr): 341 Neuinfektionen. 2.921 aktuell Erkrankte. 653.001 bestätigte Fälle. 639.352 Genesene. 10.728 Todesfälle. 105 hospitalisiert, davon 37 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 2
  • Kärnten: 15
  • Niederösterreich: 44
  • Oberösterreich: 50
  • Salzburg: 37
  • Steiermark: 41
  • Tirol: 33
  • Vorarlberg: 11
  • Wien: 108
Quelle: Redaktion / hos