APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.561 Neuinfektionen, 240 Intensivpatienten in Österreich

28. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Von Montag auf Dienstag wurden 1.561 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Intensivpatienten stieg österreichweit auf 240 Personen. Zudem wurden zehn neue Corona-Tote gemeldet.

Am Dienstag wurde mit 1.561 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden erneut eine Steigerung bei den Infiziertenzahlen gemeldet. Am vergangenen Dienstag waren es 1.240 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden.

Eine Steigerung gab es auch bei den Spitalspatienten. Österreichweit werden aktuell 892 Personen aufgrund einer Corona-Erkrankung im Spital behandelt. Das sind acht Hospitalisierte mehr als noch am Montag. Die Zahl der Intensivpatienten stieg um sechs Personen auf insgesamt 240 Patienten.

Zudem wurden am Dienstag zehn neue Tote in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Innerhalb einer Woche gab es damit 68 neue Corona-Todesfälle.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 28. September 2021, 09:30 Uhr): 1.561 Neuinfektionen. 19.917 aktiv Erkrankte. 738.763 bestätigte Fälle. 707.860 Genesene. 10.986 Todesfälle. 892 hospitalisiert, davon 240 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 45
  • Kärnten: 97
  • Niederösterreich: 234
  • Oberösterreich: 345
  • Salzburg: 162
  • Steiermark: 179
  • Tirol: 108
  • Vorarlberg: 49
  • Wien: 342
Quelle: Redaktion / hos