movea marketing GmbH & Co KG

Leichter Rückgang auf 12.245 Neuinfektionen und 608 Intensivpatienten in Österreich

26. Nov 2021 · Lesedauer 2 min

Von Donnerstag auf Freitag wurden in Österreich 12.245 Neuinfektionen sowie 608 Intensivpatienten gemeldet. 51 Personen sind innerhalb der vergangenen 24 Stunden an Covid verstorben.

Am Freitag gingen die Neuinfektionen von 13.592 am Donnerstag auf 12.245 am Freitag um über 1.000 Fälle zurück. Auch auf den Intensivstationen konnte ein geringer Rückgang um 11 Fälle verzeichnet werden. Die Hospitalisierungen insgesamt stiegen jedoch um drei Patienten an. 55 Personen starben innerhalb von 24 Stunden am Corona-Virus.

Die Zahl der bestätigten aktiven Fälle ging leicht - um 121 Infizierte - auf 152.362 zurück. Doch im Schnitt kamen in der vergangenen Woche täglich 2.000 neue bestätigte Infizierte hinzu. Die am Freitag gemeldeten 12.245 Neuinfektionen liegen unter dem Schnitt der vergangenen Woche. Hier kamen täglich 13.409 weitere Fälle hinzu.

109.210.004 wurden auf Corona getestet, davon waren 32.705.015 PCR und  76.504.989 Antigen-Tests.

5,93 Millionen Menschen - 66,3 Prozent - haben einen gültigen Impfschutz. Am Donnerstag wurden 115.702 Immunisierungen verabreicht, 9,59 Prozent der Impfungen waren Erststiche, 78,07 Prozent Dritt-Impfungen.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 26. November 2021, 09:30 Uhr): 12.245 Neuinfektionen. 152.362 aktive Fälle. 1.121.134 bestätigte Fälle. 956.488 Genesene. 12.284 Todesfälle. 3.249 hospitalisiert, davon 608 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung 

  • Burgenland: 247
  • Kärnten:1.488 
  • Niederösterreich: 1.993 
  • Oberösterreich: 2.577
  • Salzburg: 1.133
  • Steiermark: 1.019
  • Tirol: 1.525
  • Vorarlberg: 838
  • Wien: 1.425
Quelle: Agenturen / Redaktion / lam