Betrunkene US-Soldatin überfuhr und tötete jungen Italiener auf Radweg

23. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Eine 20-jährige Soldatin der United States Air Force (USAF) ist in Italien festgenommen und unter Hausarrest gestellt worden. Sie hatte am Sonntag einen 15-jährigen Italiener auf einem Radweg überfahren und getötet hat.

Die Frau hatte sich nach einer Nacht in einer Diskothek in der norditalienischen Region Friaul Julisch Venetien alkoholisiert ans Steuer gesetzt, berichteten die Ermittler. Die Soldatin, die auf dem Heimweg war, verlor Berichten zufolge nach einem Kreisverkehr in der Nähe von Pordenone die Kontrolle über ihr Auto und kollidierte gegen 2.30 Uhr mit dem Jugendlichen.

Die beiden Freunde, die mit dem Teenager unterwegs waren, blieben unverletzt. Die Soldatin erlitt leichte Verletzungen durch Glassplitter und ihren Airbag.

Die Amerikanerin arbeitet auf dem nahe gelegenen Stützpunkt der US-Streitkräfte in Aviano, einem der größten in Europa. Sie wird der fahrlässigen Tötung beschuldigt. Die Tatsache, dass sie getrunken hatte, gilt als erschwerender Umstand.

Quelle: Agenturen / hos