Marginalisierten Körpern eine Bühne geben

0

Voguing ist eine Tanzform aus der queeren Community, die marginalisierten Körpern Sicherheit, Sichtbarkeit und Akzeptanz verschaffen soll. Die queere Body-Positivity-Aktivistin Ina Holub findet im Voguing eine Form, ihren Körper zu zelebrieren. Auch im Netz feiert sie ihre Identitäten und ist fleißig dabei, gesellschaftliche Strukturen aufzumischen.