HOG

Jänner-Inflation wohl bei 5,1 Prozent: Höchster Wert seit 1984

02. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

Die Inflation klettert weiter nach oben. Laut Berechnungen der Statistik Austria lag sie im Jänner bereits bei 5,1 Prozent und damit auf einem Höchstwert seit 1984.

Die Teuerung zieht in Österreich weiter kräftig an. Im Jänner dürfte die Inflationsrate 5,1 Prozent betragen haben, das wäre der höchste Wert seit November 1984, wie aus Berechnungen von Statistik Austria im Rahmen einer Schnellschätzung hervorgeht. Im Dezember lag die Inflation noch bei 4,3 Prozent.

Lukas Sustala, Direktor des NEOS-Lab, spricht im Interview mit PULS 24 über die steigende Inflation.

"Der Anstieg der Treibstoffpreise im Jahresabstand fiel im Jänner 2022 zwar etwas weniger kräftig als noch im Vormonat Dezember aus, trieb die Teuerung aber weiter an. Hinzu kamen starke Preisschübe bei den Strom- und insbesondere den Gaspreisen", so Statistik Austria-Generaldirektor Tobias Thomas am Mittwoch.

Erst vor kurzem hat die Regierung aufgrund steigender Energiekosten und der allgemeinen Teuerung eine einmalige Zahlung an fast alle Haushalte beschlossen.

Mehr dazu

Quelle: Agenturen / Redaktion / hos