APA - Austria Presse Agentur

Vuelta streicht nach Auslandsauftakt auch Portugal-Etappen

09. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Die in den Herbst verschobene Spanien-Radrundfahrt hat die beiden in Portugal geplanten Etappen gestrichen. Das gab der Rennveranstalter am Samstag bekannt. Bereits vor der Verlegung des Starts der dreiwöchigen Rundfahrt von Mitte August auf 20. Oktober in der Vorwoche war der in den Niederlanden vorgesehene Auftakt abgesagt worden.

Die in den Herbst verschobene Spanien-Radrundfahrt hat die beiden in Portugal geplanten Etappen gestrichen. Das gab der Rennveranstalter am Samstag bekannt. Bereits vor der Verlegung des Starts der dreiwöchigen Rundfahrt von Mitte August auf 20. Oktober in der Vorwoche war der in den Niederlanden vorgesehene Auftakt abgesagt worden.

Der Auftakt der auf 18 Tage verkürzten Vuelta wird nun im Baskenland erfolgen. Für die beiden Portugal-Teilstücke (15./16. Etappe) arbeite man an Alternativen in Spanien, hieß es.

Quelle: Agenturen