PULS 24

NFL Woche 2: Highlights und Ergebnisse

20. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

In der zweiten NFL-Woche entscheiden die Ravens einen knappen Fight gegen die Chiefs für sich, die Titans zwingen die Seahawks nach starker Aufholjagd in der Overtime in die Knie und Tom Brady wirft beim klaren Buccaneers-Sieg über die Falcons fünf Touchdown-Pässe. Alle Highlights der zweiten Woche im Überblick:

Washington Football Team vs. New York Giants 30:29

Im Freitag-Spiel zwischen Washington und New York gehen die Hausherren nach einem irren Finish als Sieger vom Platz. Kicker Dustin Hopkins verwandelt fünf Sekunden vor Schluss im zweiten Versuch ein Field Goal und lässt die Washington-Fans über den ersten Saisonsieg jubeln. 

Miami Dolphins vs. Buffalo Bills 0:35

Die Miami Dolphins sind gegen die Buffalo Bills chancenlos. Dank einer starken Defense-Leistung lassen die Bills keinen einzigen Punkt des Gegners zu und fahren einen Kantersieg ein.  

Chicago Bears vs. Cincinnati Bengals 20:17

Die Bears holen nach einer Niederlage in Woche eins den ersten Saisonsieg, verlieren dabei aber Quarterback Andy Dalton, der sich früh im Spiel verletzt und für Justin Fields Platz machen musst. Wie lang Dalton ausfällt, ist aktuell noch unklar. Auf der anderen Seite erwischt Bengals-Quarterback Joe Burrow nicht seinen besten Tag und wirft drei Interceptions. 

Jacksonville Jaguars vs. Denver Broncos 13:23

Trotz eines guten Starts stehen die Jacksonville Jaguars auch in Spiel zwei am Ende als Verlierer da. Nummer-1-Draft-Pick Trevor Lawrence legt auch in seinem zweiten NFL-Spiel keinen ganz glücklichen Auftritt hin. Die Broncos-Defense kann hingegen überzeugen. 

Cleveland Browns vs. Houston Texans 31:21

Die Texans verkaufen sich auch in Woche zwei teuer und halten das Spiel gegen die Browns lange offen. Nach der Verletzung von Quarterback Tyrod Taylor verliert Houston jedoch etwas den Faden - das dritte Viertel geht mit 10:0 an die Browns, die in der Folge nichts mehr anbrennen lassen und den ersten Saisonsieg holen. 

Pittsburgh Steelers vs. Las Vegas Raiders 17:26

Die Raiders machen gegen die Steelers den Traumstart in die Saison perfekt und überzeugen wie schon in Woche eins. Quarterback Derek Carr (28/37, 382 YDS, 2 TD, 4 ATT, 9 YDS) ragt dabei heraus und wirft unter anderem einen 61-Yard-Touchdown auf Henry Ruggs. 

Highlights: Indianapolis Colts vs. Los Angeles Rams 24:27

Die Rams holen in Indianapolis den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Verantwortlich dafür ist vor allem eine starke Offense, in der Cooper Kupp (9 REC, 163 YDS, 2 TD, ATT, -5 YDS) herausragte. Bei den Colts schwächelt die Red-Zone-Offense, die es verabsäumt aus zwei Drives an der Ein- bzw. Drei-Yard-Linie zu punkten. 

New York Jets vs. New England Patriots 6:25

Die Jets sind gegen die Patriots chancenlos. Zach Wilson, Rookie-Quarterback der Jets, erwischt dabei einen rabenschwarzen Tag, wirft vier Interceptions und wird danach sogar von den eigenen Fans ausgebuht. Auf der anderen Seite sorgt Damien Harris mit seinem spektakulären 29-Yard-Touchdown für das Highlight des Spiels. 

Carolina Panthers vs. New Orleans Saints 26:7

Die Panthers sind gegen die Saints das klar überlegene Team und machen schon zur Halbzeit (17:0) alles klar. Dank einer starken Defensiv-Leistung und einem überzeugenden Christian McCaffrey (24 ATT, 72 YDS, TD, 5 REC, 65 YDS) in der Offensive, gelingt Carolina der zweite Sieg im zweiten Spiel. 

Philadelphia Eagles vs. San Francisco 49ers 11:17

Die Partie zwischen den Philadelphia Eagles und den San Francisco 49ers wird vor allem von den Defense-Lines beider Mannschaften dominiert. Beide Teams müssen früh in der Saison bereits Verletzungen beklagen. Bei den Eagles ist die Saison für Brandon Graham wohl vorbei, bei den 49ers müssen mit Mitchell, Hasty, Sermon und Juszczyk gleich vier Running Backs während des Spiels behandelt werden. 

Tampa Bay Buccaneers vs. Atlanta Falcons 48:25

Tom Brady wird auch mit 44 Jahre nicht müde. Der Buccaneers-Quarterback wirft gegen die Falcons fünf Touchdowns und ist damit erst der fünfte Quarterback in der NFL-Geschichte mit mindestens vier Touchdowns in den ersten beiden Saisonspielen. Der amtierende NFL-Champion holt in souveräner Manier den zweiten Sieg im zweiten Spiel.  

Arizona Cardinals vs. Minnesota Vikings 34:33

Spannender Fight in Arizona: Die Cardinals zeigen vor allem im zweiten Viertel auf (17:0) und zwingen die Vikings mit einem Punkt Unterschied in die Knie. Minnesota-Kicker Greg Joseph lässt am Ende ein 37-Yard-Field-Goal aus und vergibt somit die Chance auf den Sieg für die Vikings. 

Los Angeles Chargers vs. Dallas Cowboys 17:20

Durch ein 56-Yard-Field Goal von Greg Zuerlein mit auslaufender Uhr sichern sich die Cowboys den ersten Saisonsieg. Es war das längste Field Goal zum Sieg mit auslaufender Uhr in der regulären Spielzeit überhaupt für Dallas. 

Seattle Seahawks vs. Tennessee Titans 30:33 n.V.

Im PULS 24-Livespiel der Woche liefern sich die Seattle Seahawks und die Tennessee Titans einen spannenden Fight. Ein Field Goal von Titans-Kicker Randy Bullock aus 36 Metern in der Overtime sorgt schließlich für den Sieg der Gäste aus Tennessee.  

Baltimore Ravens vs. Kansas City Chiefs 36:35

Im Duell der Quarterback-Superstars Lamar Jackson (Ravens) und Patrick Mahomes (Chiefs) behält die Heimmannschaft aus Baltimore in einem knappen Spiel die Oberhand. Obwohl die Chiefs lange auf Siegkurs liegen, drehen die Ravens die Partie in Halbzeit zwei. Neben Jackson glänzt bei Baltimore vor allem Rookie Odafe Oweh mit zwei Big Plays. 

 

 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion / mpa