APA/HERBERT NEUBAUER

ICE: Oleksuk gibt VSV-Debüt gegen Ex-Klub Graz

29. Okt 2021 · Lesedauer 3 min

Am Freitag empfängt der Villacher SV in der ICE Hockey League die Graz99ers. PULS 24 überträgt ab 19:10 Uhr live. Beide Teams stecken aktuell im Tabellenkeller fest und brauchen dringend einen Sieg. Travis Oleksuk feiert dabei just gegen seinen Ex-Klub sein Debüt für den Villacher SV.

Weder der EC VSV noch die Graz99ers können nach 13 Spieltagen von einem guten ersten Saisonviertel in der ICE Hockey League sprechen. Bei beiden Teams zeigt jedoch zumindest die Formkurve nach oben.

Villach konnte vier der letzten sechs Spiele gewinnen und liegt in der Tabelle auf Platz zehn. Somit würde man nach aktuellem Stand am "Pre-Playoff" teilnehmen. Die Grazer liegen drei Punkte dahinter auf Rang 12. Die 99ers, die den Saisonstart völlig verpatzten und zwischenzeitlich Letzter waren, konnten immerhin zwei der letzten drei Spiele gewinnen.

VSV im ersten Duell klarer Sieger

Brisant ist das Aufeinandertreffen auch deshalb, weil bei den 99ers die Zeichen auf Wiedergutmachung stehen. Im ersten Saisonduell kassierten die Grazer in Villach eine 3:8-Klatsche. Das Spiel fand erst vor 12 Tagen statt.

Vor hungrigen Grazern, warnt daher auch VSV-Coach Rob Daum: "Die Grazer wollen sich für die vergangene Niederlage sicher revanchieren. Wir müssen auf der Hut sein. Sie werden sehr hungrig und aggressiv auftreten. Es wird deshalb ein ganz hartes Match für uns. Wir müssen absolut bereit sein und unser System exakt umsetzen."

APA/EXPA/ROLAND HACKL

VSV-Coach Rob Daum warnt vor den 99ers. 

Oleksuk trifft auf Ex-Klub

Speziell wird die Begegnung für einen Neuzugang der Villacher. Travis Oleksuk, den die Villacher letzte Woche verpflichteten, wird just gegen Graz sein Debüt geben. Der 32-jährige Center stürmte von 2018 bis 2021 für die 99ers. Nach einem kurzen Gastspiel bei den Sheffield Steelers ist er nun zurück in der ICE Hockey League.

"Ich freue mich sehr, wieder zurück in der Liga zu sein. Dass mein erstes Match gerade gegen die Graz 99ers ist, birgt natürlich zusätzliche Brisanz. Ich will unbedingt gewinnen", so Oleksuk. Der zweite VSV-Neuzugang, Alexander Rauchenwald, könnte am Sonntag beim Gastspiel in Salzburg sein Debüt feiern.

Grazer wollen Chancenauswertung verbessern

Die 99ers wollen nach dem 3:6 gegen Olimpija Ljubljana vergangene Runde wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Für Dominik Grafenthin muss vor allem die Chancenauswertung im Vergleich zur Vorwoche besser werden: "Wir waren vor dem gegnerischen Tor einfach nicht konsequent genug. Wir haben vor dem Tor zu viele Pässe gespielt, anstatt den direkten Abschluss zu suchen", meint der Stürmer.

Auch in der Defensive herrscht bei den Grazern noch Verbesserungsbedarf. Mit 52 Gegentreffern stellt man aktuell die schlechteste Verteidigung der Liga. Das Heimspiel gegen Ljubljana war bereits die sechste Partie, in der die 99ers fünf oder mehr Gegentreffer kassierten.

ICE Hockey League: GRAND Immo VSV - Moser Medical Graz 99ers
Am Freitag, um 19:10 Uhr live auf PULS 24 gratis in HD

Die ICE Hockey League, NHL und die National Football League live im Free-TV auf PULS 4 und PULS 24 und im Livestream in der ZAPPN App

Maximilian PatakQuelle: Redaktion