ICE: Bozen-Kapitän Bernard beendet seine Karriere

04. März 2022 · Lesedauer 1 min

Bozen-Stürmer Anton Bernard hat am Freitag nach dem Aus seines HC Bozen in den Pre-Playoffs seine aktive Eishockeykarriere beendet.

Der 32-jährige Italiener gab seine Entscheidung unmittelbar nach Spielende im PULS 24-Interview bei Reporter Lukas Kapun bekannt (siehe Video). 

Bernard galt über ein Jahrzehnt lang als Fixpunkt im Kader der "Foxes". Seit 13 Jahren spielt er für den HCB, seit der Saison 2018/19 führt er die Mannschaft als Kapitän aufs Eis. Mit den Boznern feierte Bernard zwei Meistertitel in der ICE Hockey League. In 432 Spielen in der Liga brachte er es auf 152 Scorerpunkte (67 Tore, 85 Vorlagen). Nun sei es "Zeit für einen Neuanfang", wie ein sichtlich bewegter Bernard im Interview zu Protokoll gibt. 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion