LUK

ICE: Auch Fehervar vs. Bozen verschoben

16. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Die bet-at-home ICE Hockey League muss erneut eine Spielverschiebung bekannt geben. Die Partie zwischen dem HC Bozen und Hydro Fehervar AV 19 muss wegen "medizinischer Vorsichtsmaßnahmen" abgesagt werden.

Im Lager einer der beiden Teams dürfte es zu viele Corona-Fälle geben. Die beiden Teams blieben zuletzt von der Corona-Welle in der ICE League verschont. Sowohl Bozen als auch Fehervar konnten ihre Freitag-Spiele noch bestreiten. 

Nachdem bereits zuvor das Kärntner Derby zwischen dem KAC und dem VSV sowie das Spiel Pustertal - Znojmo abgesagt werden musste, findet am Sonntag lediglich eine Partie statt. Tabellenführer Salzburg empfängt die formstarken Graz99ers. Am Samstag feierten Linz (3:2 gegen Innsbruck) und Ljubljana (5:3 gegen Dornbirn) Siege. 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion