ICE Highlights: Siege für Linz und Ljubljana

15. Jan. 2022 · Lesedauer 2 min

Nach drei Niederlagen in Serie gelingt ICE-Schlusslicht Black Wings Linz ein seltenes Erfolgserlebnis. Die Linzer gewinnen das Heimspiel gegen die Innsbrucker Haie mit 3:2. Ljubljana feiert einen 5:3-Erfolg gegen die Dornbirn Bulldogs.

Im Spiel Linz vs. Innsbruck sieht es lange danach aus, als ob die Linzer auch das dritte Saisonspiel gegen den HCI verlieren würden. Die Haie gehen im ersten Drittel durch einen Powerplay-Treffer von Jan Lattner (16.) in Führung und erhöhen nach 36 Minuten durch Tim McGauley, ebenfalls in Überzahl.

Nur 30 Sekunden nach dem 0:2, verkürzen die Black Wings jedoch durch Julian Pusnik (36.). Im Schlussdrittel wird einmal mehr Topscorer Brian Lebler zum Matchwinner der Stahlstädter. Der 33-jährige Stürmer erzielt zunächst den Ausgleich (43.) und sorgt im Powerplay 2:53 Minuten vor der Schlusssirene für den Siegtreffer vor 380 Zuschauern. Die Innsbrucker rutschen immer tiefer in die Krise. Acht der letzten zehn Spiele gingen verloren.

In der Tabelle sind die Innsbrucker, nach dem starken Saisonstart, mittlerweile aus den Playoff-Rängen gerutscht und liegen auf Rang elf. Linz bleibt weiterhin abgeschlagener Tabellenletzter. 

Ljubljana besiegt Dornbirn 

Der HK Olimpija Ljubljana hingegen kehrt nach vier Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstraße zurück. Die Slowenen jubeln daheim über einen 5:3-Sieg gegen die Dornbirn Bulldogs. Häußle (4.) und Antontisch (26.) bzw. Kapel (9.) und Tomazevic (32.) sorgen in einer ausgeglichenen Partie dafür, dass es mit einem 2:2-Unentschieden ins Schlussdrittel geht. In jenem sorgen Simsic (47., PP) und Pance (57.) für die Vorentscheidung aus Sicht der Hausherren. Macierzynski (57.) bringt die Bulldogs noch einmal heran, doch Rok Kapel entscheidet die Partie mit seinem zweiten Treffer endgültig (59.). 

Während Ljubljana in den Top-6 bleibt, sind die Chancen auf die Playoffs für Dornbirn nach der vierten Niederlage in Folge verschwindend gering. 

 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion