APA - Austria Presse Agentur

Formel-1-WM-Auftakt erst am 28. März in Bahrain

12. Jan 2021 · Lesedauer 1 min

Die Formel 1 startet erst am 28. März in Bahrain in die neue Saison.

Wegen der Corona-Pandemie gab die Motorsport-Königsklasse am Dienstag die Verschiebung des ursprünglich am 21. März in Melbourne geplanten Auftaktrennens bekannt.

Zudem kann auch der Grand Prix von China, der am 11. April hätte gefahren werden soll, nicht wie geplant stattfinden. Der zweite WM-Lauf soll nun am 18. April in Imola über die Bühne gehen.

Quelle: Agenturen