APA/APA/HANS PUNZ/HANS PUNZ

Austria und Rapid mit wichtigen Siegen Richtung Top sechs

27. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

Die Wiener Clubs Austria und Rapid haben am Sonntag im Kampf um den Einzug in die Meistergruppe der Fußball-Bundesliga wichtige Siege eingefahren.

Die Austria rang den WAC in der vorletzten Runde des Grunddurchganges in einem dramatischen Spiel zu Hause mit 1:0 nieder und zog nach Punkten mit dem Tabellenvierten Austria Klagenfurt gleich.

Rapid fuhr dank zweier Tore in der ersten Hälfte mit 2:0 bei WSG Tirol den erhofften Pflichtsieg ein und ist zwei Zähler dahinter Sechster.

Die Klagenfurter verpassten die Chance, den Einzug in die Top sechs bereits klar zu machen, mit einem 1:1 daheim gegen die SV Ried, die als Siebenter mit Rapid punktegleich ist. Sturm Graz übernahm durch einen 3:0-Heimsieg im Steirerderby gegen TSV Hartberg den zweiten Tabellenplatz vom WAC, der im Finish durch den Ex-Austrianer Michael Liendl in zweifacher Ausführung einen Elfmeter vergab.

Auf Spitzenreiter Salzburg, dessen Partie gegen den LASK wegen eines Corona-Clusters im Team abgesagt worden war, fehlen Sturm bei einem Spiel mehr aber immer noch 15 Punkte.

Quelle: Agenturen