APA/APA/AFP/RONNY HARTMANN

Ex-Weltmeister Mir wechselt zu Honda - Oliveira verlässt KTM

30. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Ex-MotoGP-Weltmeister Joan Mir fährt ab nächster Saison für das Repsol-Honda-Team. Der Spanier verlässt Suzuki und unterschrieb beim japanischen Konkurrenten einen Zweijahresvertrag, wie Honda am Dienstag bekanntgab. Der 24-Jährige ersetzt Pol Espargaro und fährt künftig an der Seite des sechsfachen Champions Marc Marquez. Espargaro wechselt zum neuen KTM-Zweitwerksteam GasGas.

Das wird Miguel Oliveira nicht tun. Der Portugiese verlässt KTM und heuert bei Aprilia an. Das gaben die beiden Rennställe am Dienstag bekannt. Oliveira war 2017 als Moto2-Fahrer zu KTM gekommen. In der MotoGP feierte er für die Mattighofener vier Siege, den bis dato letzten im März in Indonesien.

Quelle: Agenturen