Tim LobingerJEFF HAYNES / AFP

Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger mit 50 Jahren gestorben

0

Der deutsche Ex-Leichtathlet ist seinem Krebsleiden erlegen.

Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger ist tot. Der Deutsche starb nach langer Krebserkrankung im Alter von 50 Jahren, wie seine Familie am Donnerstagabend bestätigte. Bei Lobinger war im März 2017 Blutkrebs diagnostiziert worden. Nach Chemotherapien, Stammzellspenden und zwischenzeitlichen Rückfällen galt er wieder als gesund, doch die Krankheit kehrte 2020 zurück.

Der Sechs-Meter-Springer gehörte um die Jahrtausendwende zu den Besten seines Fachs und gewann bei zahlreichen Großereignissen Medaillen.

ribbon Zusammenfassung
  • Der deutsche Ex-Leichtathlet ist seinem Krebsleiden erlegen.