APA/APA/AFP/STR

Duplantis verbessert eigenen Stabhochsprung-Weltrekord

0

Stabhochspringer Armand Duplantis hat die Olympiasaison mit einem Weltrekord eröffnet. Der 24-jährige Schwede übersprang am Samstag beim Diamond-League-Auftakt in Xiamen/China 6,24 m und verbesserte die eigene Bestmarke, die er im September 2023 in Eugene im US-Bundesstaat Oregon aufgestellt hatte, um einen Zentimeter.

Der nur "Mondo" genannte Olympiasieger und Weltmeister meisterte zunächst problemlos 6,00 m und schaffte die Weltrekordhöhe dann auf Anhieb.

ribbon Zusammenfassung
  • Armand Duplantis, Olympiasieger und Weltmeister im Stabhochsprung, hat bei der Diamond-League in Xiamen/China einen neuen Weltrekord mit einer Höhe von 6,24 m aufgestellt.
  • Die neue Bestmarke übertrifft seine vorherige Rekordhöhe, die er im September 2023 mit 6,23 m erreicht hatte, um einen Zentimeter.
  • Duplantis meisterte zunächst 6,00 m ohne Schwierigkeiten und schaffte den Weltrekord dann im ersten Versuch.

Mehr aus Sport