APA/APA/ROBERT JAEGER/ROBERT JAEGER

Livestream: Doskozil-Statement zu Einstellung von Commerzbank-Ermittlungen

14. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Die Ermittlungen gegen den burgenländischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) wegen der Commerzbank-Pleite dürften de facto eingestellt sein. Er meldet sich in einer Pressekonferenz dazu zu Wort.

Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) gibt am Donnerstag um 9.15 Uhr eine Stellungnahme ab zur Einstellung des Ermittlungsverfahrens durch die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft.

Doskozil hatte sich bei seiner Befragung im Commerzialbank-U-Ausschuss 2021 mit Helmut Ettl, Vorstand der Finanzmarktaufsicht, in Bezug auf die Informationsflüsse rund um die Schließung der Bank am 14. Juli 2020 widersprochen. Sowohl Doskozil als auch Ettl hatten in der Vergangenheit zurückgewiesen, im U-Ausschuss falsch ausgesagt zu haben. Die WKStA hatte nach der Anzeige Untersuchungen gegen beide aufgenommen, jene gegen Doskozil wurde am Mittwoch offiziell eingestellt.

PULS 24 überträgt ab 9.10 Uhr im Livestream:

Quelle: Agenturen / Redaktion / hos