APA/EXPA/ROLAND HACKL

Rapid macht Bajic-Deal perfekt

0

Der Transfer von Ante Bajic zum SK Rapid Wien ist offiziell. Der 26-jährige Oberösterreicher wechselt von der SV Ried nach Wien-Hütteldorf und unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024/25. Bajic besaß bei den Riedern noch einen Vertrag bis 2024, kann die Innviertler allerdings dank einer festgeschriebenen Ablösesumme verlassen.

"Ante Bajić ist ein Spieler, den ich bereits seit einigen Jahren kenne und dessen Weg ich mit großem Interesse verfolgt habe. In Ried war er zuletzt ein absoluter Schlüsselspieler, er bringt Geschwindigkeit und Intensität mit und hat auch seine Torgefährlichkeit mehrfach unter Beweis gestellt", sagt Rapid-Trainer Ferdinand Feldhofer.

Barisic: Bajic eine "echte Waffe"

Geschäftsführer Sport Zoran Barisic meint zum sechsten Neuzugang nach Roman Kerschbaum, Patrick Greil, Nicolas Kühn, Aleksa Pejić und Michael Sollbauer: "Ante Bajić ist ein in der Offensive sehr variabel einsetzbarer Spieler, der unter anderem mit seiner Schnelligkeit eine echte Waffe besitzt. Seine sportliche Entwicklung war gerade in den letzten Saisonen wirklich gut, ich bin zudem überzeugt, dass er sich bei uns noch weiter verbessern kann und wird."

Wechsel eine "riesige Sache" für Bajic

Der in der Offensive flexibel einsatzbare Bajic spielte seit 2018 für die SV Ried. In der vergangenen Saison gelangen ihm in 29 Pflichtspielen zehn Tore und sieben Assists.

"Für mich ist es eine riesige Sache, dass es geklappt hat, zu einem solch großen Klub zu wechseln. Rapid ist ein Verein mit einer beeindruckenden Tradition und Geschichte und einem unglaublichen Fan-Support. Ich freue mich extrem und fiebere den ersten Trainings und vor allem Spielen schon sehr entgegen", sagt Bajic.

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen 

ribbon Zusammenfassung
  • Der Transfer von Ante Bajic zum SK Rapid Wien ist offiziell. Der 26-jährige Oberösterreicher wechselt von der SV Ried nach Wien-Hütteldorf und unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024/25.
  • Bajic besaß bei den Riedern noch einen Vertrag bis 2024, kann die Innviertler allerdings dank einer festgeschriebenen Ablösesumme verlassen.
  • Der in der Offensive flexibel einsatzbare Bajic spielte seit 2018 für die SV Ried.