PULS24

Die Politik-Insider: Mutation in Tirol - Droht ein zweites Ischgl?

09. Feb 2021 · Lesedauer 2 min

Tirol steht als europaweiter Hotspot der südafrikanischen CoV-Mutation im Fokus der Corona-Ausbreitung. Jetzt wird Tirol zur Sperrzone erklärt. Bekommen wir so das Pandemie-Geschehen in den Griff und was ist eigentlich los zwischen Tirol und dem Bund? Ex-ÖVP-Politiker Andreas Khol und Publizist Robert Misik diskutieren Dienstag bei den Politik-Insidern.

Als vergangene Woche die Innsbrucker Virologin Dorothee von Laer Alarm schlägt und eine Isolation Tirols fordert, ist der Aufschrei bei Landespolitik und Interessensvertretungen groß. Als das Gesundheitsministerium den Ball der Virologin aufnimmt, droht der Chef der Wirtschaftskammer gar mit einem "Ihr werdet uns schon kennenlernen"-Sager. Am Wochenende wird um einen Tiroler Lockdown gefeilscht, ohne Erfolg. Der Bundeskanzler gibt die Agenda an das Gesundheitsministerium ab. Erst Montagnachmittag nimmt Sebastian Kurz das Zepter wieder in die Hand und verordnet eine Reisewarnung für Tirol! Das Land selbst hatte kurz zuvor die Möglichkeit ein Maßnahmenpaket vorzulegen. Eine der Maßnahmen ist die freiwillige Mobilitätseinschränkung, eine andere sind negative Antigen-Tests als Zutrittsvoraussetzung in Seilbahnen. Rudolf Anschober legt Montagabend nach und will weitere Schritte prüfen, wie etwa das "heraustesten" aus einer Risikoregion. Die Maßnahmen der Tiroler gehen ihm nicht weit genug.

Am Dienstag schließlich stellen sich Bundeskanzler Sebastian Kurz, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer vor die Presse und erklären Tirol - mit Ausnahme Osttirols - zur Sperrzone. Aus dem Land darf nur noch, wer einen negativen Corona-Test hat. 

Ein Jahr nach Ischgl ist in Tirol also erneut Feuer am Dach. Handeln Landeshauptmann Günther Platter und seine Behörden richtig und verantwortungsvoll? Müsste der Bund jetzt noch schärfere Schritte setzen? Und warum sind die Tiroler Politiker und Interessensvertreter so einflussreich? 

 

Gäste:

Andreas Khol, Tiroler und ehemaliger ÖVP-Nationalratspräsident

Robert Misik, SPÖ-naher Autor

Die Politik-Insider auf PULS 24, Dienstag, 21.30 Uhr

Marianne LamplQuelle: Redaktion / lam