PULS 4

"The Masked Singer Austria"-Quoten: 21 Prozent Marktanteil bei der "Schaf"-Demaskierung

23. Feb 2021 · Lesedauer 3 min

Über 646.000 ZuseherInnen ließen sich den #TMSA-Montag auf PULS 4 nicht entgehen (*WSK), die gestrige Show steigerte sich auf 13 Prozent Marktanteil (E12-49).

"The Masked Singer Austria" erobert nicht nur die Herzen der ZusherInnen, sondern auch das Internet. Heimische Prominente wie Schauspielerin Katharina Straßer oder Astrologin Gerda Rogers legen neben anderen Austro-Promis ihre eigene Fährte in den Sozialen Medien. Ob eine von ihnen tatsächlich im Babyelefant steckt? Auch über die Grenzen hinaus sorgt #TMSA für Aufsehen. So präsentierte ProSieben-Star Klaas Heufer-Umlauf in seiner letzten Ausgabe "Late Night Berlin" die Kostüme und unterstrich die große Portion Liebe, die in den PULS 4-Masken steckt.

646.000 ZuseherInnen

Auch die zweite Ausgabe überzeugte am gestrigen Montagabend: Mehr als 646.000 ZuseherInnen waren am vergangenen #TMSA-Montag auf PULS 4 mit dabei (*WSK). 13 Prozent Marktanteil (E12-49) und durchschnittlich 242.000 SeherInnen (E12+) verfolgten die zweite Show von "The Masked Singer Austria". Der große Moment der Demaskierung vom Schaf verfolgten in Spitzen bis zu 21 Prozent der 12- bis 49-jährigen Fernsehenden sowie 279.000 ÖsterreicherInnen (E12+).

PULS 4 erreichte am Montag einen Tagesmarktanteil von 7,9 Prozent und damit den stärksten Tag des aktuellen Jahres. Zudem war PULS 4 am Montag der stärkste Privat-TV-Sender bei den 12- bis 49-Jährigen sowie auch in der Gesamtbevölkerung E12+.

"Die Leute zuhause vor dem Fernseher haben ein sehr schweres Jahr hinter sich. Und denen wollte ich Freude bringen", verkündet 
Nicole Beutler nach ihrem "The Masked Singer Austria"-Aus. Als Schaf führte sie Mirjam WeichselbraunElke Winkens, Sasa Schwarzjirg, Rainer Schönfelder und Stargast Nina Proll mit ihren Performances ordentlich an der Nase herum. Bei „The Masked Singer Austria – Das Hintergrundgespräch“, dem Podcast zur Show, spricht Beutler aus dem Nähkästchen: "Dieses augenrollende, immer hyperaktive Schaf ist ja völlig konträr zu mir. Ich bin privat eine eher stille und ruhige Person“, sagt sie im Gespräch mit Jakob Glanzner. Der ganze Podcast ist auf Audioplattform FYEO und allen anderen gängigen Podcastplattformen bereits abrufbar.

Sieben Kostüme weiterhin im Rennen

"Fast wie das Original", gesteht Rainer Schönfelder nach der Darbietung von "Don't Start Now'" der Donaunymphe. Ob hinter dem eleganten Kostüm tatsächlich der britische Pop-Star Dua Lipa steckt? Sasa Schwarzjirg und Nina Proll vermuten Edita Malovcic im Kostüm, Elke Winkens tippt auf Ina Regen. Die Weintraube überraschte mit einem Mash-Up von "I wanna be loved by you" und "Schöner fremder Mann". Darauf hin blieb Rainer Schönfelder nichts weiteres zu sagen als: "Francine Jordi, ich hab dich."

Hinter dem Germknödel vermutet Nina Proll Louie Austen. Sasa Schwarzjirg versucht die Indizien zu kombinieren und tippt auf Heino, Elke Winkens auf Heinz Marecek. Gleich drei Mal fiel der Name Paul Pizzera (Sasa Schwarzjirg, Nina Proll, Rainer Schönfelder) nach der "Every You Every Me"-Performance vom Frechdachs. Nur Elke Winkens tippt auf Tobias Pötzelsberger. Zudem stellt sich die Frage, ob Manuel RubeyNorbert Schneider oder Stefano Bernardin hinter der Gelse stecken?

„The Masked Singer Austria“ ab immer MONTAGS um 20:15 Uhr auf PULS 4 und auf ZAPPN
„The Masked Singer Austria – das Magazin” immer MONTAGS um 22:30 Uhr auf PULS 4 und ZAPPN

Mehr zu "The Masked Singer Austria" finden Sie hier.

Quelle: AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 22.02.2021 (vorläufig gewichtet); PULS 4; E12-49, E12+; personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard
*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv gestern The Masked Singer bzw. Magazin, Countdown, WH auf PULS 4 gesehen haben (E12+).

Quelle: Redaktion