puls24.at

Testament von Larry King: Geld unter fünf Kindern verteilen

12. Feb 2021 · Lesedauer 1 min

Der Ende Jänner verstorbene US-Talkmaster Larry King hat Medienberichten zufolge in einem handgeschriebenen Testament verfügt, dass sein Vermögen gerecht unter seinen fünf Kindern aufgeteilt werden soll. Dabei handle es sich um rund zwei Millionen Dollar (etwa 1,7 Millionen Euro), berichtete unter anderem das "People"-Magazin, dem eine Kopie des Dokuments vorlag, in der Nacht auf Freitag.

Das Dokument stamme aus dem Oktober 2019, kurz nachdem King die Scheidung von seiner siebenten Frau Shawn Southwick King eingereicht hatte. Zwei von Kings Kindern - Sohn Andy und Tochter Chaia - starben 2020. Die Familie hat sich noch nicht dazu geäußert, wie sie nun in der Erbsache verfahren wird.

King war Ende Jänner im Alter von 87 Jahren gestorben, nach Angaben von Southwick King an einer Blutvergiftung. Zuvor war der Moderator auch mit einer Covid-19-Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. King war mit seiner Show "Larry King Live" bekannt geworden, die von 1985 bis 2010 bei CNN zu sehen war.

Quelle: Agenturen